Fahrplanauskunft

Dienstag, 21. August 2018
St. Jakob in Defereggen
11/26

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Pongauer Hahn 2008 an die Seespitzler

Mit dem einzigartigen, überregionalen, alle 2 Jahre vergebenen Ehrenpreis der Stadtgemeinde St. Johann im Pongau, dem „Pongauer Hahn“ wurde am 18. April die Osttiroler Volksmusikgruppe „Seespitzler“ aus dem Defereggen ausgezeichnet.
Die Seespitzler sind unter allen nunmehr 14 Preisträgern die erste Tiroler „Tanzlmusig“, was im Besonderen für die Osttiroler Art ihres Spielens spricht, aber auch für die Osttiroler Spielweise anderer Musikanten.
Unter vielen tausenden Volksmusikanten in Bayern, Österreich und Südtirol wurde der „Pongauer Hahn“ erst 12mal seit 1996 vergeben.
Einzigartig auch die Art der Preisvergabe. Eine hochwertige Volksmusik-Jury sucht alle zwei Jahre zwei höchst anerkannte Überlieferungsträger der authentischen „echten Volksmusik“ aus, die dann als Paten ihrerseits eine Gesangs- und eine Musikgruppe für den “Pongauer Hahn“ vorschlagen. Die beiden diesjährigen Paten, die die Preise 2008 zuerkannten, waren der Schlaitner Florian Pedarnig aus Tirol und Hans Pleschberger aus Kärnten.
Diese ausgelobten Preisträger sind immer vorbildhafte und nachahmenswerte, regional geprägte Sänger und Musikanten, die durch ihr Können, ihre Ursprünglichkeit und Spontaneität, ihre Art des Spielens und Singens und durch ihre Bescheidenheit der Kultur des Landes und der Erhaltung der überlieferten Volksmusik besonders dienen.
Als Preisträger der Sänger wurde vom „Kärntner Paten“ Hans Pleschberger das Lesachtaler „Quintett St. Lorenzen“ geehrt und damit ging der „Pongauer Hahn“ zum erstenmal nach Kärnten.
Als Kulturverein „HEIMAT DEFEREGGEN“ haben wir immer die Arbeit, die Art des Musizierens, das Musikantische unterstützt.
Durch die Organisation von Veranstaltungen, Einladungen, durch die Förderung der Volksmusik im Tal und besonders durch die Produktion und Herausgabe von 3 CDs mit echter Volksmusik aus Osttirol, auf denen die Seespitzler immer dabei waren, haben wir kräftig mitgeholfen, dass der Bekanntheitsgrad der Seespitzler unter Volksmusikfreunden im gesamten Alpenland bekannt wurde und somit der Ehrenpreis „Pongauer Hahn“ ins Defereggen an die Seespitzler gegangen ist. Wir freuen uns und gratulieren herzlich!
Mit diesem Ehrenpreis des „Pongauer Hahns“ können die Seespitzler zu den großen und beispielgebenden Volksmusikgruppen des gesamten Alpenlandes gezählt werden. Darüber können sich ganz Osttirol und besonders die Deferegger freuen.

Hier einige Fotos!