Fahrplanauskunft

Sonntag, 21. Oktober 2018
St. Jakob in Defereggen
2/11

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Dekan Mag. Reinhold Pitterle - 40-jähriges Priesterjubiläum 05.06.2017

40-jähriges Priesterjubiläum Dekan Mag. Reinhold Pitterle
Dankgottesdienst, am Pfingstmontag, 05. Juni 2017 in St. Jakob

 

 

 

 

 

Als Obfrau des Pfarrgemeinderates darf ich dir, lieber Herr Dekan, lieber Reinhold, im Namen der gesamten Pfarrgemeinde recht herzlich zu deinem
40-jährigen Priesterjubiläum gratulieren. Wir blicken mit großem Dank auf einen so würdigen Amtsträger, der stets mit Weisheit und Klugheit sein Leben dem besonderen Dienste der Kirche geweiht hat.

Vieles ist in den vergangenen 40 Jahren auf der Welt, in der Kirche, in unserer Gemeinde, in unserem und deinem Leben passiert. In einer Zeit, die gekennzeichnet ist von der Unverbindlichkeit, von der Mode des Augenblicks und dem Reiz ständiger Veränderung … ist es auch oder gerade für die Priester nicht immer leicht.

Nach deiner Primiz, die du in deiner Heimatgemeinde Assling gefeiert hast, bist du als junger Priester nach Barwies, in der Gemeinde Mieming gekommen und warst dort einige Jahre tätig, bevor du dann im Jahre 1985, genauer gesagt, am 14. September 1985 unsere Pfarrgemeinde übernommen hast.

 

Dazu möchten wir heute die Gelegenheit nutzen, um Vergelt’s Gott zu sagen:

Vergelt’s Gott für die vielen schönen Feste, die wir gemeinsam mit dir feiern durften – wiederkehrende Feste im Laufe des Kirchenjahres, aber auch nicht alltägliche Feste, wie zB. die Altarweihe nach der umfangreichen Innenrenovierung unserer Pfarrkirche im Jahre 1998, durch Bischof Dr. Alois Kothgasser, der dir in diesem Zuge den Titel „Consiliarius“ verliehen hat, für Verdienste in der Pfarrgemeinde und in der Diözese.

Bischof Dr. Alois Kothgasser war genauso wie seine Amtskollegen Bischof Dr. Reinhold Stecher und Bischof Dr. Manfred Scheuer bei Visitationen und Firmungsgottesdiensten zu Besuch in unserer Pfarrkirche, die von dir hervorragend organisiert und vorbereitet wurden.

Danke sagen möchten wir auch für den guten Religionsunterricht, den du viele Jahre lang in der Volks- und Hauptschule gehalten hast und auch für die Vorbereitung auf die Erstkommunion und Firmung der Schulkinder, die auch heute immer noch viel Zeit in Anspruch nehmen, die du dir für die Kinder aber gerne nimmst.

Ein großes Vergelt’s Gott dürfen wir dir auch für die gewissenhaften Renovierungen und Sanierungen

  • der Pfarrkirche
  • des Widums
  • des Friedhofes
  • der Filialkirche St. Leonhard und des Kirchleins in Maria Hilf
  • und der Errichtung der Aufbahrungskapelle, die ja ein lange geäußerter Wunsch der Bevölkerung war,

sagen.

Besonders danken möchten wir die heute für die lange Zeit, die wir dich hier in St. Jakob nun schon als Seelsorger haben durften – wir danken dir für

  • dein Gebet
  • den Frieden, den du oft gewünscht hast und selbst gelebt hast
  • für die Feier der Eucharisitie
  • für den Halt, die Orientierung und den Trost durch unzählige, immer gut vorbereitete Predigten
  • für die vielen guten Begegnungen und seelsorgliche Gespräche
  • für Rat und Hilfe in schweren Stunden
  • und für die herzliche Betreuung kranker und alter Menschen durch die Krankenkommunion vor dem Herz-Jesu-Freitag sowie den Besuchen im Krankenhaus.

 

Für deinen jahrelangen Einsatz in unserer Pfarrgemeinde hat dich die Gemeinde St. Jakob im Jahre 2011 zum Ehrenbürger ernannt und dir damit, für deinen selbstlosen Einsatz über die vielen Jahre, gedankt.

Im selben Jahr wurde dir auch das Verdienstkreuz des Landes Tirol überreicht, für deine überpfarrlichen Tätigkeiten und deine lange Dienstzeit als Dekan.

Die Freude und Dankbarkeit in unserer Gemeinde war sehr groß, als du nach deiner schweren Erkrankung 2014 vollständig genesen, deine Arbeit in unserer Pfarre wieder aufnehmen konntest.

 

Danke sagen, möchten wir auch deiner Schwester Martha!

Liebe Martha, Vergelt’s Gott auch dir für deinen Einsatz und dein Dasein für den Herrn Dekan und für die Pfarrgemeinde und für die vielen, schön gestalteten Gottesdienste, den Festen entsprechend. Für deinen jahrelangen Einsatz in der Kirche hat man dir, im April des letzten Jahres, das Ehrenzeichen in Gold der Diözese verliehen, wofür wir dir heute noch einmal herzlichen gratulieren dürfen.

 

Lieber Herr Dekan!

In den vielen Jahren deines Priesteramtes bist du als guter Hirte für die Menschen da gewesen. Viele Herzen hast du begleitet und getragen in der barmherzigen Liebe Gottes um auf ihren Lebenswegen ein neues Licht der Hoffnung zu spenden! Darum dürfen wir auch dir heute eine Kerze zu deinem Jubiläum überreichen, damit auch du stets ein Licht hast, das hell und warm das Dunkel bricht und dir stets Hoffnung bringt.

Wir danken dir von ganzem Herzen und wünschen dir viel Gesundheit, Gottes Segen und weiterhin die nachhaltige Zuversicht, den Weg als Priester noch viele Jahre fortzusetzen.

 

Zum Abschluss darf ich mich noch recht herzlich bei den Weisenbläsern für die schöne, würdige Gestaltung des Gottesdienstes bedanken und bei allen, die heute daran teilgenommen haben!


Dank vom Pfarrgemeinderat St. Jakob (Obfrau Leitner Anna)
Fotos: Gabi Innerhofer - Defnet, Wolfgang Jesacher

Hier einige Bilder vom Dankgottesdienst!