Fahrplanauskunft

Defmobil Fahrplan:

Defmobil ab Winter 2019
Donnerstag, 22. Oktober 2020
St. Jakob in Defereggen
3/11

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Geschichte und Aktivitäten

Geschichte und Aktivitäten des Vereins

 

Der Verein wurde 1996 gegründet. Seither wurden zahlreiche Ausstellungen zu historischen Themen organisiert und Restaurierungsprojekte initiiert.

Die Vereinsgeschichte im Überblick:
1997: Ausstellung „Schulen in St. Veit“ und „Dr. Josef Stemberger“

1998: Ausstellung „250 Jahre Todesangst-Christi-Bruderschaft“; Herausgabe einer Festschrift

2000: Renovierung des Kreuzweges Zotten – St. Veit

2001: Grabsteinrenovierung Pfarrer Oberwalder

2002: Rekonstruktion des 1986 zerstörten Marterls für Meliton Mellitzer in Linden; Ausstellung „Renovierung Pfarrkirche St. Veit“ und „Vertreibung der Deferegger Protestanten“

2003: Ausstellung „Zwei ungleiche Deferegger: Sebastian Rieger und Valentin Hintner“; Grabsteinrenovierung Chrysanth Ladstätter, Johann Rieger Vater und Sohn (= Vater bzw. Bruder von Reimmichl)

2004: Einweihung der Gedenktafel für Valentin Hintner

2005: Jubiläum „200 Jahre Kapelle Maria Heimsuchung in Zotten“

2006: 10jähriges Vereinsjubiläum: Ausstellung „250 Jahre Kirche Hopfgarten“, „200 Jahre Brugger Kirchl“, „100 Jahre Armenhaus“ und „100 Jahre Lourdesgrotte“

Hier einige Bilder vom Vereinsjubiläum 2006!