Fahrplanauskunft

Freitag, 26. April 2019
St. Jakob in Defereggen
6/10

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Gemeinde Hopfgarten

Theateraufführungen in Hopfgarten

Achtung: Terminänderungen!!!

 

Bühne frei und Vorhang auf heißt es wieder in Hopfgarten

ACHTUNG - ACHTUNG!!!

TERMINÄNDERUNGEN

Aufgrund des Ablebens von Ehrenbürger Cons. Pfarrer Franz Ortner werden die Aufführungen am 12.04.2019 und 13.04.2019 abgesagt. Als Ersatztermin wurde Ostermontag, 22.04.2019 mit Beginn um 18:00 Uhr festgelegt.

Der Theaterverein Hopfgarten startet mit der Kriminalomödie „Mord am Berghof - ... oder doch nicht?“ wieder einen Angriff auf die Lachmuskeln. Der Premiere am Ostersonntag, den 21. April 2019 um 20.00 Uhr folgen weitere drei Aufführungen im Kultursaal Hopfgarten.
Hier die wichtigsten Informationen – Termine, Kartenreservierung, Mitwirkende, Fotos, usw.

Termine:
Ostersonntag, 21.04.2019 (Premiere), Beginn: 20:00 Uhr, Saaleinlass: 19:15 Uhr
Ostermontag, 22.04.2019, Beginn: 18.00 Uhr
, Saaleinlass: 17:15 Uhr
Freitag, 26.04.2019, Beginn: 20:00 Uhr; Saaleinlass: 19:15 Uhr
Samstag, 27.04.2019, Beginn: 20.00 Uhr
, Saaleinlass: 19:15 Uhr

Kulturhaus Hopfgarten (Schwarzachsaal)

Kartenreservierungen im Gemeindeamt Hopfgarten während der täglichen Amtsstunden (08.00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
Telefon: 04872/5346
oder von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter 0664/1833682 (Veider Helmut)
oder per Email

Eintritt: € 8,00   (€ 5,00 für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre)

Plakat zum Download

Flyer zum Download mit Inhalt zum Stück

Sponsoren

Szenenfotos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Sitzend v.l.: Obmann Josef Ploner, Tanja Prast, Julian Veider, Ingrid Zathamer, Ludwig
Zathamer, Birgit Patterer; stehend v.l.: Karina Unterlercher, Christa Blasisker, Jakob
Zathamer, Carina Kofler (Souffleuse), Conny Holzer (Maske) und Alfred Veider (Regie).
Nicht im Bild: Nathalie Wurzer (Maske), Helmut Veider (Ton/Licht).
 

zurück zur Übersicht