Fahrplanauskunft

Sonntag, 22. September 2019
St. Jakob in Defereggen
7/12

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Archiv

Ausstellung Helmut P. Ortner

Einem tiefgründigen und sehr philosophisch geprägten Künstler

ist die neue Ausstellung in der Galerie in der Mitte gewidmet, die am Freitag, 17.4. eröffnet wird. Unter dem Titel „Nachts im Atelier“  gibt Helmut P.  Ortner Einblicke in sein vom Bezug zu Literatur und  Theater durchzogenes Schaffen. Der passionierte Büchersammler, der unter anderem auch als Bühnenbildner für die Tiroler Volksschauspiele in Telfs tätig ist, thematisiert  in seinen Arbeiten den Menschen und die Sprache, und als deren bildliche Repräsentationen den menschlichen Körper und die Schrift. Die Figuren stellt er gegenständlich und mit beeindruckendem technischem Können dar,  gebettet  in ein abstraktes  Umfeld,  in dem  immer wieder Texte und  Textfragmente auftauchen, teils mit  eigenen Gedanken, teils aus seiner Auseinandersetzung mit Schriftstellern wie Rilke oder Torberg entstanden. Es ist ein ruhiges, nachdenkliches Suchen und Fragen, das sich den Themen des Menschseins  jenseits von plakativer Oberflächlichkeit stellt.  Diese Tiefe, die nahezu klassischen Motive  und auch das überzeugende handwerkliche Niveau lassen Ortners Werk rasch hervorstechen.

Ortner bedient sich verschiedener Trägermaterialien wie Holz. Leinen, Papier oder Tapete, kombiniert Öl, Acryl oder Tusche, die in ihrem gekonnten Zusammenspiel mit  den gedämpften Farben Stimmigkeit vermitteln.

Helmut Ortner, 1974 in Abfaltersbach geboren, schloss das Kolleg für Kunsthandwerk und Design, und danach das Studium der Kunstgeschichte mit Diplom ab. Er lebt und arbeitet in Innsbruck und kann auf zahlreiche Ausstellungen in Österreich, Deutschland und Italien verweisen.

Die Galerie in der Mitte lädt herzlich zur Eröffnung  am Freitag, 17.4. um 20h am Dorfplatz Hopfgarten, wo Mag. Franka Hopfgartner-Wurzer in das Werk einführen wird.

Anschließend ist die Ausstellung bis Ende Mai jeweils Mittwoch und Freitag von 15h bis 18h geöffnet.

zurück zur Übersicht