Fahrplanauskunft

Defmobil Fahrplan:

Defmobil ab Winter 2019
Sonntag, 09. August 2020
St. Jakob in Defereggen
12/26

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Landesjugendleistungsbewerb in Prutz 25.06.16

Großartige Leistung der Feuerwehrjugend beim Landesbewerb in Prutz!

Am 26. Juni fand der 32. Landes-Feuerwehrjugendleistungsbewerb, in Prutz im Oberinntal statt. Bei besten Bedingungen am Schul- und Sportplatzgelände der Landecker Gemeinde beteiligten sich über 40 Feuerwehrjugendgruppen an diesem Bewerb um die Leistungsabzeichen in Bronze und Silber. Ähnlich wie bei den „Großen“ besteht der Bewerb aus zwei Teilen. Der – in spielerischer Form durchgeführte – Löschangriff führt hier allerdings über einen Hindernis-Parcours, an dessen Ende mit einer Handpumpe der nötige Wasserdruck erzeugt werden muss, um den Behälter zu füllen und somit Blaulicht und Sirene auszulösen. Im zweiten Teil muss ein Staffellauf absolviert werden, der ebenfalls mit einigen Hindernissen gespickt ist.

In beiden Kategorien konnte unsere Jugend den sensationellen zweiten Platz erringen und holten somit den zweifachen „Vize-Landesmeister-Titel“ nach St. Jakob.

Teilnehmer beim Bundesbewerb

Die St. Jakober Feuerwehrjugend konnte sich anschließend auch noch im sogenannten „Tirol-Cup“ beweisen, bei dem sich die jeweils Beste Gruppe aus den einzelnen Bezirken in einem K.O.-Bewerb gegenüber standen.

Hier konnten unsere Jugendlichen den tollen dritten Platz belegen.

Dank dieser großartigen Erfolge sind unsere 2 Mädchen und 8 Burschen noch zusätzlich zum Bundesbewerb in Vorarlberg qualifiziert.

 

Das Kommando der FF St. Jakob gratuliert allen Teilnehmern und den Betreuern zum großartigen Erfolg!

Hier die Bilder vom Bewerb!