Verabschiedung von Kindergartenleiterin Ina Meßner

Verabschiedung von Kindergartenleiterin Ingrid Meßner in den Ruhestand!

 

Am 29. November 2011 wurde KG Leiterin Ina Meßner von der Gemeinde St. Jakob in einem würdigen Rahmen in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet.

Bgm. Mag. Gerald Hauser hatte dazu Ehrenbürger, Gemeinderäte, Gemeindebedienstete, Lehrpersonen der Volks- und Hauptschule, Kindergarten-Kolleginnen der Nachbargemeinden, Vertreter des Elternvereins und des Kath. Familienverbandes geladen.

Der Bürgermeister bedankte sich in einer Lobrede bei der scheidenden Kindergartenleiterin Ina für ihre gewissenhafte und engagierte 34-jährige Tätigkeit und hob besonders ihre ausgezeichneten Dienstbeurteilungen hervor und meinte, dass in so manchen Häusern noch wundervolle Basteleien als Erinnerungsstück aufbewahrt werden.
Er erinnerte auch an viele öffentliche Veranstaltungen, bei denen die Kindergartenkinder immer wieder mit ihren Beiträgen für ein nettes und unterhaltsames Rahmenprogramm sorgten.

Unter anderem konnte der Bürgermeister im Rückblick auf das Pädagogenpaar Ina und Andreas Meßner auf ein gemeinsames 66-jähriges pädagogisches Wirken sowie Lehrtätigkeit in der Gemeinde St. Jakob verweisen und honorierte diese mit Dank und Anerkennung.

Dekan Mag. Reinhold Pitterle sprach innigen Dank aus für das Mitwirken bei kirchlichen und religiösen Anlässen und Festen im Jahreskreis.

Kinder der Volksschule mit Direktoren Karin Nagele und die Kinder des Kindergartens mit Leiterin Alessandra Gomig und Helferin Martina Jesacher verschönten die Feierlichkeit mit netten und unterhaltsamen Musikstücken und Liedern.

Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt und so gab es in alt bewährter Weise von Ernst Schett ein tolles Buffet in der Hauptschule.

Der Bürgermeister überreichte als Dank einen Blumenstrauß und ein Bild des Malers Franz Wimmer. Die Vertreterinnen des Kath. Familienverbandes (Leitner Anni) und des Elternvereins St. Jakob (Ladstätter Birgit) brachten ihren Dank mit einer wunderschönen  Torte und einem Wohlfühlgutschein zum Ausdruck.

Der offizielle Teil der Verabschiedung endete mit einem teils heiterem, teils wehmütigem Rückblick der Kindergartenleiterin Ina Meßner auf die 34-jährige Dienstzeit.
Sie sprach an dieser Stelle ihren Dank für die gute Zusammenarbeit aus:

* den Vorgesetzten BM Armin Ladstätter
                                     BM Hubert Jesacher
                                     BM Mag. Gerald Hauser
* dem jeweiligen Gemeinderat
* dem Dekan Mag. Reinhold Pitterle mit Religion Lehrerin Martha Pitterle
* dem Elternverein
* dem Katholischen Familienverband
* dem Gemeindeamtsleiter und dem Finanzverwalter
* den Gemeindebediensteten
* den Helferinnen Martina und Rosi
* den Kolleginnen der Nachbargemeinden
und ihrem Gatten Andreas

Ihrer Nachfolgerin Alessandra Gomig wünschte sie viel Freude und Schaffenskraft in ihrem verantwortungsvollen Beruf.

Bei einem Festessen im kleinen Rahmen klang im Gasthof Edelweiß schließlich in geselliger Runde die Festlichkeit aus.

Danke, liebe Ina!

Fotos: Defnet, Innerhofer Gabi

Hier die Bilder der Feier!