Fahrplanauskunft

Defmobil Fahrplan:

Fahrplan DefMobil

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Jubiläumsfeier 30.08.2014

Jubiläumsfeier

 

Drei Jubiläen konnte man am Samstag, 30. August 2014 im Defereggental feiern:
30 Jahre ÖRK-Ortsstelle St. Jakob/St. Veit, 20 Jahre ÖRK-Jugendgruppe sowie 30 Jahre Schützenkompanie St. Jakob.

Viele Ehrengäste aus dem Tal, dem Bezirk und aus Innsbruck waren gekommen, um beim Marsch der Formationen vom Rotkreuz-Gebäude hin zur Pfarrkirche und beim Festgottesdienst, würdig zelebriert durch Pfarrer Stefan Bodner und Rotkreuz-Kurator Pater Jakob Wegscheider und musikalisch umrahmt von der MK St. Jakob, dabei zu sein. Beim anschließenden Festakt im Gemeindesaal richteten die Bürgermeister von St. Veit, Vitus Monitzer, und St. Jakob, NR Mag. Gerald Hauser, ihre Grußworte an die Anwesenden, gratulierten den Vereinen zum Jubiläum und dankten für den Einsatz und die Leistungen für die Bevölkerung im Tal. ÖRK-Ortsstellenleiter Markus Burger führte durch den Abend, die Gründungsmitglieder der ÖRK-Ortsstelle St. Jakob/St. Veit, Egon Kleinlercher und Dr. Ottokar Widemair, ließen die Geschichte und Entwicklung der für das Tal so wichtigen Rotkreuz-Einrichtung Revue passieren.

Für die Schützenkompanie St. Jakob/Def. die 2014 ebenfalls ihr 30-jähriges Bestehen feiert, traten Gründungsmitglied KR Erich Heinzle und der Kommandant des Schützenbataillons Oberes Iseltal, Klaus Riepler, ans Rednerpult.
Mit der Überreichung von Ehrenabzeichen an Dr. Ottokar Widemair und Martin Erlsbacher sowie der Verabschiedung von Pater Jakob Wegscheider, der von seinem Orden versetzt wird und als Geschenk einen Gutschein für einen Osttirol-Urlaub überreicht bekam, leitete man von offiziellen Festakt in den gemütlichen Teil des Abends über, im Rahmen dessen noch viele Anekdoten und Ereignisse aus den letzten 20 Jahren zur Sprache kamen.

Hier einige Eindrücke von der Jubiläumsfeier!

Bericht: Osttirol-Journal

Fotos: Defnet