Fahrplanauskunft

Dienstag, 20. August 2019
St. Jakob in Defereggen
11/20

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

NEWSTICKER WSV 2017/18

NORDIC NIGHT RACE in Galtür

Am Donnerstag, 5. April 2018, startete Madeleine Veiter in Galtür beim Nordic Night Race mit internationaler Beteiligung.
Sie ging als jüngste Teilnehmerin bei den Damen in den Prolog und beendete diesen an sensationeller 4. Stelle.
In den Ausscheidungsläufen konnte sie sich bis ins 1/8 Finale vorkämpfen, wurde schließlich im kleinen Finale 4. und belegte so den ausgezeichneten 8. Platz in der Endwertung.
Der Sieg ging an Lisa Unterweger vom österreichischen Nationalteam vor 2 Läuferinnen aus der Schweiz.

Hier einige Fotos vom Nordic Night Race in Galtür!

Für Madeleine war das ein gelungenes Ende einer erfolgreichen Saison 2017/18, zu der der WSV herzlich gratuliert!

 

 

Österr. Meisterschaften im Sprint und Massenstart

Bei den Österreichischen Meisterschaften im Sprint und Massenstart am 23. u. 24. März in Ramsau/Dachstein konnte Madeleine Veider wieder tolle Erfolg erzielen!

Beim Sprint der Damen schaffte es Madeleine ins Finale der besten 12 und wurde im B-Finale ausgezeichnete 5.

Am nächsten Tag stand das Massenestartrennen über die Langdistanz auf dem Programm und dabei konnte sich Madeleine mit Platz 6 im Spitzenfeld behaupten und die heurige LL-Saison perfekt abschließen.

Der WSV gratuliert für die hervorragenden Ergebnisse, Tiroler Sprintmeisterin und Bronze bei den Österreichischen Staffelmeisterschafte, recht herzlich!!

 

 

Landescup Rennen Alpin und Nordisch

Am 10. März 2018 wurden in Hippach-Zillertal 2 LC Super-G ausgetragen. Teilgenommen haben wieder die WSV Sportler Antonia Wieser und Giacomo Ladstätter mit sehr guten Ergebnissen.
Antonia erreichte dabei Platz 13, Jahrgang 6. im ersten Rennen und Platz 20, Jahrgang 8., beim 2. Rennen.
Giacomo wurde beim 1. Rennen 7. und 32. im 2. Rennen.

Ebenfalls am 10. März 2018 veranstaltete die Union Obertilliach ein LC Langlaufrennen in Form eines klassischen Bewerb mit Massenstart. Es wurde dabei eine Strecke von 6 km gelaufen.
Für die beiden WSV Läuferinnen Madeleine Veiter und Karin Gasser gab es dabei ausgezeichnete Ergebnisse.
Madeleine wurde in der Klasse Jugend U18 2. und Karin belegte in der Klasse Jugend U16 Platz 3.

Dazu gratuliert der WSV wieder recht herzlich!

 

 

Landescup Slalom und Tiroler Schülermeisterschaft Super G

Veranstalter war die SU Villgraten, die Rennen wurden im Skizentrum Sillian/Hochpustertal ausgetragen.

Beim Slalom am Samstag, 3. März 2018 erreichte
Antonia Wieser in der Klasse U 16 w Rang 7 von 29 gewerteten Mädchen und wurde in ihrem Jahrgang ausgezeichnete 3.

Giacomo Ladstätter, Klasse U 14 m, fuhr ein sehr gutes Rennen und erreichte ebenfalls Platz 7 von 49 Läufern.

 

Beim Super G am Sonntag, 4. März, fuhr
Antonia auf Platz 21 von 34 gewerteten Läuferinnen und erreichte in ihrem Jahrgang Platz 9.

Giacomo kam von 56 in der Wertung befindlichen Läufern Rang 23.

 

 

2. St. Jakober Knappenlauf 2018 am 4. März

Madeleine Veiter vom WSV St. Jakob und Andreas Fuetsch von der TSU Virgen Tagessieger beim 2. St. Jakober Knappenlauf 2018.

Im Rahmen des Osttiroler Raiffeisen Langlaufcups nahmen 48 Läufer und Läuferinnen bei ausgezeichneten äußeren Bedingungen, Sonnenschein und perfekt präparierter Loipe, am Rennen teil.

Die Teilnehmer von der Kinderklasse bis AK VI hatten 1,2 km bis 8,4 km zu bewältigen. Dabei entwickelte sich ein spannendes Rennen in den einzelnen Klassen.

Madeleine Veiter wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und konnte den Tagessieg bei den Damen erlaufen. Bei den Herren konnte sich Andreas Fuetsch von der TSU Virgen vor Hermann Oberbichler, LRC Lienz und Philipp Veiter vom WSV St. Jakob durchsetzen.

Bei der Siegerehrung in der Kegelstube vom Landhotel Macher überreichte BGM Ingo Hafele die Siegerpokale an die Kinder und Schüler.Jedes der Kinder erhielt außerdem einen Überraschungspreis.  An die Erwachsen wurden Sachpreise mit Defregger Köstlichkeiten überreicht.

Die Tagessiegertrophäen, gefertigt von Erwin Leitner, wurden gesponsert von der Gemeinde St. Jakob und der Frächterei und Erdbewegungen Bruno Gasser.

Ergebnisliste 2. St. Jakober Knappenlauf!

Allseits großes Lob gab es für die Organisation und Durchführung des Rennens für den WSV St. Jakob.

Der WSV St. Jakob bedankt sich bei allen freiwilligen Helfern, den Sponsoren und Grundbesitzern, den Chefleuten vom Landhotel Macher sowie bei Albin Unterkircher für die perfekte Loipenpräparierung!

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Am 24. Februar 2018 fanden die Österreichischen Jugendmeisterschaften Langlauf in Saalfelden und zwei Landescup Rennen alpin in St. Ulrich am Pillersee statt.
Dabei gab es wieder sehr gute Resultate unserer WSV Sportler.
 

Madeleine Veiter erkämpfte sich bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften folgende Ergebnisse:

Im Sprintbewerb wurde sie ausgezeichnete 4. und beste Tirolerin.

Beim Einzelwettkampf über 5 km Freistil erreichte sie den 8. Platz.

Mit der Staffel Tirol holte sie sich den 3. Rang.

 

Beim LC in St. Ulrich am Pillersee  wurden Antonia Wieser und Giacomo Ladstätter vom TSV Bezirksverband gemeldet und konnten dabei sehr gute Erfolge für sich verbuchen.

In der Klasse U16 w wurde Antonia Wieser beim Riesenslalom ausgezeichnete 9., Jahrgangs 3.
Beim Slalom erreichte sie Platz 10, Jahrgangs 4.

Giacomo Ladstätter erzielte in der Klasse U14 m beim Riesenslalom Platz 31 und
beim Slalom den sehr guten 12. Platz.

 

Der WSV gratuliert recht herzlich zu diesen ausgezeichneten Erfolgen!

 

 

---------------------------------------------------------------------------------

 

Vereinsmeisterschaft Langlauf am 17.02.2018 in St. Veit – Osing:

36 Läufer und Läuferinnen nahmen an der Langlauf- Vereinsmeisterschaft der Sportunion St. Veit und des WSV St. Jakob bei guten äußeren Bedingungen und perfekter Loipe teil.
Veranstalter war die SU St. Veit, die das Rennen zur Zufriedenheit aller durführte.
Zugleich wurde auch die Volksschulmeisterschaft abgehalten.
Die Siegerehrung fand anschließend im Defreggerhof in Feld statt.

Volksschulmeister wurden:
Jesacher Natalie und Ladstätter Sebastian

Vereinsmeister SU St. Veit:
Berger Maria und Veiter Alois

Vereinsmeister WSV St. Jakob:
Madeleine und Philipp Veiter

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisliste WSV - St. Jakob

Ergebnisliste Volksschulmeister

Hier einige Bilder der Langlauf-Vereinsmeisterschaft

Fotos: Sportunion St. Veit

 

-----------------------------------------------------------------------------------

 

Am 17.02.2018 fand in Anras im Rahmen des
Osttiroler Schüler- und Jugend Cup die Bezirksmeisterschaft im Slalom
statt.
 

Dabei gab es bei den WSV Sportlern wieder ausgezeichnete Ergebnisse.

 AntoniaWieser erreichte Platz 1 und wurde Schülermeisterin,
Giacomo Ladstätter erkämpfte sich in der U14 Klasse männlich den 2. Platz.


Herzlichen Glückwunsch!

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

Am 3.2.2018 veranstaltete der Ski Club Lienz einen Slalom,
der zum Osttiroler Schüler- und Jugendcup zählte.

Dabei belegte
Antonia Wieser den 1. Platz in der Klasse Schüler U16 w und
Giacomo Ladstätter erreichte den 2. Platz in der Klasse Schüler U14 m.

Die gute Form der beiden Sportler des WSV konnte damit wieder unter Beweis gestellt werden.

Der WSV gratuliert herzlich!

 

---------------------------------------------------------------

 

Osttiroler Raika Cup Nordisch
Speziallanglauf klassisch am 28. Jänner 2018
Innervillgraten

offizielle Ergebnisliste 
mit Top Ergebnissen unserer Kinder-Trainingsgruppe unter Cilly Ladstätter-Veiter
 

 

------------------------------------------------------------------

 

Sektion Alpin:

Goldriedrennen am 20.1.2018 in Matrei:

Antonia Wieser - 2 Siege Klasse U16 w, davon ein Tagessieg
Giacomo Ladstätter – 1 Sieg Klasse U14 m
Elias Kleinlercher – 2 Siege Klasse Jugend U18, davon ein Tagessieg

 

Sektion Nordisch:

Austria Cup Rennen am 20.1.2018 in Seefeld:

 Madeleine Veiter wurde ausgezeichnete 5. beim Massenstartrennen über 7,5 km.

 

Dolomitenlauf am 21. 1.2018:

über 20 km gewann Madeleine die Jugendklasse,
in der Gesamtwertung Damen erreichte sie den 5. Platz.

Über 42 km belegte Philipp Veiter, Klasse AK II m den 30. Platz.

 

 

-------------------------------------------------------------

 

Sektion Nordisch:

Madeleine Veiter - Tiroler Meisterin im Sprint!

Bei den Tiroler Meisterschaften im LL- Sprint in Achenkirch konnte sich Madeleine nach starker Leistung  zur Landesmeisterin küren. Sie bewies wiederum ihre gute Form, die sie hoffentlich über den Winter behalten kann.

Der nächste Einsatz ist bereits kommendes Wochenende in Seefeld beim Austria Cup.

 

Sektion Alpin:

Auch die NachwuchsläuferInnen der Alpinen konnten bei den
Landesmeisterschaften am Patscher Kofel hervorragende Leistungen erbringen.

So belegte Antonia Wieser im Slalom Platz 6 – in ihrem Jahrgang Platz 3.

Beim Riesentorlauf erreichte sie Platz 4 – Jahrgang 2.

Giacomo Ladstätter belegte beim Slalom Rang 8.

Beim Riesentorlauf erreichte er den 10. Rang.

 

Der WSV St. Jakob gratuliert herzlichst zu diesen ausgezeichneten Leistungen und wünscht den Sportlern alles Gute für die kommenden Rennen!

 

----------------------------------------------

 

Erfolgreicher Start der Sportler des WSV St. Jakob in die Rennsaison 2017/18

Langlauf:

Beim Austria Cup am 27. Und 28. Dezember 2017 in Villach konnte Madeleine Veiter im Sprint mit Platz 2 einen großen Erfolg für sich verbuchen.
Beim Klassikrennen einen Tag später erreichte sie den 8. Platz über 8,4 km.

Am 31. Dezember nahmen 4 Läufer und Läuferinnen beim international Silvesterlauf in St. Lorenzen im Lesachtal teil.

Dabei konnten Madeleine Veiter und Karin Gasser jeweils einen 2. Platz in ihren Klassen erlaufen.

Peter Troger gewann als ältester Teilnehmer die Klasse AK VI und Philipp Veiter belegte in der starken Klasse AK II den 10. Platz.

 

Schi Alpin:

16. und 17. Dezember 2017, Landescuprennen in Sölden:

Für diese Rennen waren Antonia Wieser und Giacomo Lastätter vom WSV startberechtigt.
Beim RSL erreichte Antonia Wieser Platz 8 von 33 klassierten, Jahrgangs 4.
und Giacomo Ladstätter Platz 15 von 56 klassierten Läufern.

 

Am 6. Jänner 2018 führte der WSV St. Jakob die ersten beiden Rennen im Rahmen des Osttirol Cups durch

Es wurden 2 RSL gefahren, wobei die Läufer und Läuferinnen durchwegs sehr gute Leistungen erbrachten.

Jeweils 2 Siege erreichten:    Antonia Wieser – Schüler U16 w

                                                 Giacomo Ladststätter – Schüler U14 m

                                                 Elias Kleinlercher – Jugend U21 m

                                                 Michael Kleinlercher – Allg. Klasse m

Carolin Kleinlercher erreichte 2 x Platz 4 in der Klasse Schüler U14 w

 

Der WSV gratuliert herzlich zu diesen Erfolgen!