Fahrplanauskunft

Defmobil Fahrplan:

Fahrplan DefMobil

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Trommelworkshop 05.07.2016

Ich bin wunderbar! Bumbum, bumbum!

„Ich bin wunderbar! Ich bin einzigartig! Ich bin schön!“ So hörte man es am Dienstag, den 5. Juli 2016, rund um die Volksschule Feld, klingen. Diese Worte wurden von Trommelrhythmen untermalt und waren hunderte Meter weit zu vernehmen. Franz Michael Holzer und Andreas Mayer kamen mit rund 50 Trommeln und arbeiteten mit den Volksschulkindern von St. Veit.

Zu Beginn stellten alle 30 Kinder, gemeinsam mit Franz und Andreas, eine große Jurte auf. Es war ein Erlebnis! Schritt für Schritt wuchs ein riesiges Zelt aus dem Boden.

Danach kam in die Mitte eine große Feuerschale, in der miteinander ein Feuer angezündet wurde. Jedes Kind bekam ein Streichholz und trug somit dazu bei, dass es hell und warm wurde.

Jetzt ging es ans Trommeln holen. Jeder schnappte sich ein Exemplar und ab damit ins Zelt!

Mit dem kürzesten Gebet, nämlich einem lauten „Danke“, begann der Workshop. Bewusst wurde nun der Herzrhythmus wahrgenommen und auf die Trommeln übertragen. Fasziniert von der „Musik“, ließen die Mädchen und Buben sich gleich auf dieses Abenteuer ein. Die Elemente Erde, Wasser und Feuer wurden besprochen und mit Liedern und Trommelschlägen verinnerlicht. Auf den Trommelhäuten durften alle sogar mit Kreiden ihre Lieblingstiere zeichnen. Vor der Pause trank jeder sein Wasser, das er von zuhause mitgenommen hatte. Danach kam eine Überraschung. Zwei riesige Trommeln wurden in der Mitte des Zeltes aufgestellt. Einige Eltern stießen zu den Trommlern und alle, Groß und Klein, trommelten drauflos. Bald gab es einen gemeinsamen Rhythmus und die Wiese vibrierte! Am Ende bildeten alle einen großen Kreis und es wurde noch ein wenig gesungen.

Inzwischen hatten die St. Veiter Mamas ein leckeres Buffet aufgestellt. Das wurde nun gestürmt, denn das Trommeln hat doch ziemlich hungrig gemacht. Ein großes Dankeschön an Sonja Antoniazzi, die uns Franz empfohlen hat und natürlich auch an die Eltern, die für die Verpflegung gesorgt haben. Danke für das schöne Erlebnis!

Hier die Fotos von unserem tollen Vormittag!