Fahrplanauskunft

Defmobil Fahrplan:

Defmobil ab Winter 2019
Sonntag, 09. August 2020
St. Jakob in Defereggen
12/26

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Adventwanderung 12.2011

Bereits zum zweiten Mal fand in St. Veit eine Adventwanderung statt, bei der die Schüler der Reimmichvolksschule, der Volksschule Feld und der KIndergarten teilnahmen.

Die Elternvertreterinnen der Reimmichl Volksschule St. Veit hatten die Idee wieder einmal eine Adventwanderung zu organisieren. Schon vor zwei Jahren waren die St. Veiter Volksschüler im Rahmen einer adventlichen Wanderung bei Holzschnitzer Johann Planer zum „Krippele schaug´n“ zu Gast. Mit Unterstützung vom Elternverein St. Veit und der Familie Planer wurde dieses Jahr wiederum eine abendliche Wanderung ins „Außeregg“ zum Hause „Planer“ organisiert.

Heuer waren ebenso die Kindergartenkinder und die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Feld sowie der Reimmichl Volksschule St. Veit mit dabei. Zugleich waren viele Eltern und Verwandte der Einladung gefolgt und so trafen sich über 130 Personen vor der Krippe am Dorfplatz.

Die Kindergartenkinder spielten vor der Weihnachtskrippe das Stück vom „Hirten Simon und seinen vier Lichtern“ und begeisterten die Zuschauer. Auf der Wanderung machte man dann beim Palmkreuz und bei der Auffahrt ins Außeregg eine Rast. Bei den Stationen erzählte man eine kurze Weihnachtsgeschichte und die Kinder aus Feld führten mit ihrer Lehrerin Margaretha Suitner einen Lichtertanz auf. Beim Anwesen Planer wurden die Pilger schon mit weihnachtlichen Weisen begrüßt. Hermann Planer und Hans Gasser versetzten die Leute mit ihren Musikstücken in weihnachtliche Stimmung.

Bei Glühwein und Punsch, Kiacheln mit Kraut oder Preiselbeeren und Würstl mit Semmeln stärkten sich die Kinder und Erwachsenen.

In der Schnitzwerkstatt von Holzschnitzer Johann Planer traf man auch auf Landtagsabgeordneten Mag. Gerald Hauser, der dort gerade mit seiner Familie die neue Weihnachtskrippe für die Gemeinde St. Jakob begutachtete, die im St. Jakober Pavillon einen schönen Platz findet. Er zeigte sich von der großen Menschenmenge beeindruckt und nutzte die Gelegenheit um dem St. Veiter Elternverein eine Spende zukommen zu lassen.

Ein aufrichtiges Vergelt´s Gott an die Familie Planer, den Elternverein St. Veit und an alle Elternvertreterinnen und Eltern die mitgeholfen haben und somit einen großartigen Beitrag geleistet haben, damit dies ein so netter, unterhaltsamer und gemütlicher Adventabend wurde.

Hier einige Bilder!