Fahrplanauskunft

Defmobil Fahrplan:

Fahrplan DefMobil

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Gemeinde St. Jakob

Stellenausschreibung

einer Gemeindewaldaufseherin oder eines Gemeindewaldaufsehers

 

 

 

 

 

Folgende Bewerbungsvoraussetzungen sind zu erfüllen:

  • Für männliche Bewerber: abgeleisteter Grundwehrdienst oder Wehrersatzdienst
  • Nachweis einer ärztlichen Untersuchung über körperliche und geistige Eignung sowie Belastbarkeit; pro Stunde sollen im freien Gelände im Aufstieg 500 Höhenmeter bewältigt werden können. Eine entsprechende Vorlage für eine ärztliche Bestätigung ist beim Gemeindeamt erhältlich.
  • Positiv abgeschlossene Berufsausbildung (Gesellenbrief, Facharbeiterbrief) oder Matura, NQR 4(Nationaler Qualifikationsrahmen Österreich, Niveau IV)
  • EDV-Kenntnisse und -Fertigkeiten auf dem Niveau „ECDL-Standard“ oder solche, die diesem Niveau entsprechen
  • Führerschein der Klassen B und F (dieser kann nachgeholt werden)

 

Die schriftliche Bewerbung ist unter Beischluss der Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Nachweise über bisherige Tätigkeiten undAusbildungen) bis spätestens 15. Juli 2022beim Gemeindeamt St. Jakob in Defereggeneinzubringen.

 

Anstellungsvoraussetzungen:

Positiver Abschluss des nächsten Ausbildungslehrganges für Waldaufseher/-innen (01.03.2023 bis 29.02.2024) oder Nachweis für eine abgeschlossene Ausbildung als Waldaufseher/-in oder Forstwart/-in oder höher.

Die Tätigkeit als Waldaufseher/-in umfasst alle Aufgaben und Pflichten, die in § 6 und § 7 der TirolerWaldordnung 2005 i.d.g.F. sowie in der 79. Verordnung des Landeshauptmannes vom 17. Nov. 2005 überdie Dienstanweisung für Gemeindewaldaufseher/-innen beschrieben sind.Der Waldaufseher bzw. die Waldaufseherin steht täglich in Kontakt mit Menschen, beraten sie und finden gemeinsameLösungen. Daher legen wir auf kommunikative Fähigkeiten und hilfreiche persönliche Eigenschaftengroßen Wert. Das Beschäftigungsausmaß beträgt 100 % (40 Wochenstunden). Die Entlohnung richtet sich nach demKollektivvertrag für Waldaufseher/-innen und beträgt dzt. brutto € 2.662,--. Entsprechende Berufserfahrungund fachliche Qualifikation können zu einem Mehrlohn führen.

Neben den Aufgaben als Waldaufseher/-in sindauch andere Tätigkeiten für die Gemeinde St. Jakob in Defereggen zu verrichten.Die Gemeinde wird einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz und ein Mobiltelefon zur Verfügung stellen.Als Arbeitsbeginn ist der 01.03.2023 (Beginn des Ausbildungslehrganges für Waldaufseher/-innen) bzw.der 01.04.2024 (bei Nachweis einer abgeschlossenen Ausbildung als Waldaufseher/-in oder Forstwart/-inoder höher) vorgesehen.

 

Der Bürgermeister

Ingo Hafele

Zur Stellenausschreibung

zurück zur Übersicht