Gemeinde St. Jakob

Firmung in St. Jakob

mit Bischof Hermann Glettler

Holy Spirit , let our light shine – Heiliger Geist , lass unser Licht leuchten

Unter diesem besonderen Motto stand die gesamte Firmvorbereitung der 18 Firmlinge aus dem Defereggental.

 

Und das Licht der Firmlinge leuchtete am Samstag den 25. Mai in St.Jakob nicht nur am großen Kreuz aus den Laternen der Firmlinge, sondern leuchtete noch viel mehr in ihren Augen. Es war ja ihr großer Tag, an dem sie von unserem Bischof Hermann das Sakrament der Firmung empfingen.

 Bei dem festlichen Einzug, der von der Musikkapelle St. Jakob, Bischof Hermann und Pfarrer Damian angeführt wurde, spürte man die freudige Erwartung der folgenden Firmlinge und ihrer Paten.

Die Begrüßung von Bischof Hermann nahmen die Firmlinge gleich selber in die Hand, was Bischof Hermann sichtlich freute.

In seiner Predigt erklärte und ermutigte  Bischof Hermann nicht nur die Firmlinge , sondern alle Mitfeiernden , wirklich Licht zu sein und den Funken des heiligen Geistes brennen zu lassen.

Nachdem die Firmlinge Ihren Glauben bekannten und die Paten ihr Patenamt in einem gemeinsamen Gebet bestätigten, empfingen die Firmlinge das Sakrament der Firmung durch unseren Bischof Hermann.

Nach den Fürbitten brachten die Firmlinge sichtlich erleichtert oder besser gesagt erleuchtet, 7 Symbole für die 7 Gaben des Heiligen Geistes zur Gabenbereitung und übergaben diese an unseren Bischof.

Die Firmvorbereiter Theresia Rieger und Michael Berger gaben nach der langen gemeinsamen Zeit, den Firmlingen Mut und Zuversicht auf den Weg, und riefen Sie auf Kirche und Licht in ihren Familien, Freundeskreis und Umfeld zu sein.

Dass die heurigen Firmlinge nicht nur leuchten, sondern auch gut singen können, bewiesen sei bei ihrem Lied „ Heiliger Geist“, dass sie unter der Leitung von Lena Erlsbacher  gemeinsam mit Bischof Hermann und Pfarrer Damian lautstark präsentierten.

Nicht nur die Firmlingen sondern auch die Bläsergruppe der MK St.Jakob und „Defregger Sängerinnen und Sängern“ gestalteten die Firmfeier in wunderbarer Weise.

Und die Firmlinge ließen es sich nicht nehmen, unserem Bischof einige besondere Geschenke zu überreichen. Sie erweiterten die „Hirten Grundausstattung“ von Bischof Hermann, die er vor zwei Jahren von den damaligen Firmlingen erhalten hat, um einige wichtige Elemente: vom Rucksack, über Blasenpflastern, einem Flachmann bis hin zu einem richtigen „ Hirten-Filzhut“. Diesen musste Bischof Hermann natürlich gleich ausprobieren und Firmling Matthias wurde kurzfristig zum „Mini-Bischof“ mit der Mitra (Bischofmütze) von Bischof Hermann.

Nach dem feierlichen Auszug wurde alle von der Musikkapelle zum Gemeindesaal St. Jakob geleitet, wo der Elternverein eine ausgiebige Agape vorbereitet hat. Mit musikalischen Umrahmung durch die MK St. Jakob nahm sich Bischof Hermann noch lange Zeit um mit der Deferegger Bevölkerung zu sprechen.

Es gilt an alle ein Dank, die es zu einem so wundervollen und würdigen Fest machten und denken wir daran: Nicht nur die Firmlinge sollen durch den heiligen Geist leuchten, sondern auch wir selber!

Bericht von Berger Michael

Hier die Bilder der Firmung!

zurück zur Übersicht