Fahrplanauskunft

Defmobil Fahrplan:

Fahrplan DefMobil

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Geschichte

Die Kompanie wurde im Jahr 1848 gegründet.
Nach Befragung der ältesten Gemeindebürger war Herr Josef WAHLER, O.Nigglerbauer von 1900 bis 1910 Hauptmann der Schützenkompanie. Von 1911 bis 1926 war es Herr Josef GRIMM, O.Hanser-Gastwirt. Der Hauptmann trug damals die Original Kaiserjägeruniform, die Leutnants einen dunkelbraunen Lodenrock, schwarze lange Hose und braunen Filzhut, die Schützen einen grauen Lodenrock, schwarze lange Hose und braunen Filzhut mit breiten Band.

Hauptmann von 1926 bis 1935 und von 1951 bis 1958 war Herr Alois BERGMANN, Rosenbauer. Von 1936 bis 1950 übte diese Funktion Herr Anton BLASSNIG vlg. Neublos aus.

Schwierig war der Aufbau der Kompanie nach dem 2.Weltkrieg, um den sich die Hauptleute: Bergmann, Blassnig, Obmann u. Ltn. RAFFLER Sebastian und Zeugwart Blassnig Rupert vlg. U.Auen besonders bemühten. Von 1958 bis 1976 standen Alois HOPFGARTNER Gde.Sekretär und von 1977 bis 2000 Alois GSALLER, Bauarbeiter, unserer Kompanie als Hauptmann vor.

2001 übersiedelten wir vom alten Schützenheim in neue Räumlichkeiten im OG. des Schulhauses.

Seit 2001 ist der Gastwirt Ludwig KLEINLERCHER unser Hauptmann. Dank dem großen Interesse wird alljährlich ein Preis- und Schützenschnurschiessen am eigenen Schießstand veranstaltet. Im Gedenkjahr 1984 errichtete die Kompanie ein Denkmal für den Freiheitskämpfer Josef DAXER. 

Die Kompanie zählt derzeit 48 aktive und 4 inaktive Mitglieder4 Marketenderinnen, 6 Jungschützen und 2 Jungmarketenderinnen.