Fahrplanauskunft

Defmobil Fahrplan:

Defmobil ab Winter 2019
Freitag, 07. August 2020
St. Jakob in Defereggen
11/24

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Jahreshauptversammlung 04.02.17

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine durchaus beeindruckende Bilanz über das vergangene Jahr konnte Kommandant Josef Grimm bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr St. Jakob am 04. Februar 2017 präsentieren. Neben Bürgermeister Ingo Hafele konnten an diesem Abend zahlreiche Ehrengäste und Vertreter diverser Blaulichtorganisationen aus dem Bezirk, sowie zwei befreundete Feuerwehrfunktionäre aus dem benachbarten Antholzertal begrüßt werden.

Bei insgesamt 19 Ausrückungen, darunter 3 Brandeinsätze, 5 technische Einsätze, 9 Fehlausrückungen und zwei Brandsicherheitswachen, leisteten die St. Jakober Florianis im vergangenen Jahr knappe 420 Einsatzstunden.

Sichtlich stolz berichtete der Kommandant über die erfolgreiche Teilnahme der Feuerwehrjugend beim Landes- und Bundesjugendleistungswettbewerb im abgelaufenen Jahr. „Über 900 Übungsstunden brachten die Jugendlichen und ihre Betreuer auf, um sich auf die Bewerbe vorzubereiten“, so Grimm.

Damit die überaus wichtige Nachwuchsarbeit in den kommenden Jahren erhalten bleibt, gibt es seit kurzem eine wesentliche Neuerung. Dank des besonderen Engagements der drei Talbürgermeister sowie der Kommandanten der Ortsfeuerwehren im Defereggental, wird ab 2017 die Jugendarbeit im Zusammenschluss der drei Gemeindefeuerwehren unter dem Namen „Feuerwehrjugend Defereggental“ fortgesetzt. Bereits jetzt sind insgesamt 20 Jugendliche gemeldet.

Im Anschluss an den Tätigkeitsbericht des Kommandanten wurden Manfred Passler, Christoph Stemberger und Peter Unterkircher zum Oberfeuerwehrmann, sowie Markus Paßler und Andreas Ladstätter zum Löschmeister befördert und zahlreiche Kameraden für ihre langjährige Tätigkeit im Feuerwehr- und Rettungswesen geehrt.

Beförderungen

zum OFM:

  • Manfred Passler
  • Christoph Stemberger
  • Peter Unterkircher

zum LM:

  • Markus Paßler
  • Andreas Ladstätter
     

Medaille für 25- jährige ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens:

  • Markus Gutwenger
  • Martin Berger
  • Manfred Großgasteiger (nicht anwesend)
  • Martin Ladstätter

Medaille für 60- jährige ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens:

  • Walter Gutwenger
  • Albert Ganzer(nicht anwesend)

Verdienstabzeichen des BFV-Lienz in Bronze:

  • Helmut Eggenhofer
  • Georg Lercher

Verdienstabzeichen des BFV-Lienz in Silber:

  • Erwin Unterkircher

Verabschiedung in die Kameradschaft:

  • Heinz Michelitsch (46 Jahre aktiv, 20 Jahre Ausschussmitglied)

Hier die Bilder der Jahreshauptversammlung