Fahrplanauskunft

Samstag, 17. November 2018
St. Jakob in Defereggen
-6/0

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Jakobi Chor

90. Geburtstag von Karl Ponta

 

Am 8. August 2018 feierte OSR Karl Ponta in körperlicher und geistiger Frische seinen 90.Geburtstag.

Im Rahmen der Sonntagsmesse am 12. August, gestaltet vom Jakobi Chor und begleitet von Karl an der Orgel, wurde er anschließend  vom Chor zum Altar begleitet, wo Karl mit großem Applaus von zahlreichen  Kirchenbesuchern begrüßt wurde.

Dekan Reinhold Pitterle bedankte sich in seiner Festansprache bei Karl für sein jahrzehntelanges Orgelspiel und den Dienst an der Kirche. Karl begann 1947 in Stanzach im Lechtal, wo er seine erste Stelle als Lehrer antrat, mit dem Orgelspiel. 1952 kam er dann als Lehrer nach St. Jakob und seit 1954 spielt er mit großer Hingabe und Können die Orgel und begleitet seither auch den Chor.

So greift er nun schon über 70 Jahre in die Orgeltasten und ist immer noch nicht müde, allwöchentlich die Messen zu gestalten.

Hervorgehoben wurden auch seine großen Ehrungen der Kirche. Dekan Reinhold überreichte mit dem Theologiestudenten Michael und den Ministranten einige Geschenke und gratulierten Karl zum Geburtstag.

Die Glückwünsche der Gemeinde St. Jakob überbrachte BGM Ingo Hafele und bedankte sich ebenfalls bei Karl für sein Wirken in der Gemeinde als Lehrer und Organist. Als Geschenk überreichte er ihm ein Bild der Pfarrkirche St. Jakob, gemalt vom Künstler Erwin Leitner.

Vom Jakobi Chor gab es ein Geburtstagslied und als Geschenk eine geschnitzte Lyra, gefertigt ebenfalls von Erwin Leitner.

Karl bedankte sich mit großer Freude für die Glückwünsche und Geschenke und versicherte, solange Gott ihm die Gesundheit schenke, weiterhin zur Freude Aller die Orgel zu spielen.

Zum Abschluss wurden gemeinsam das Danklied „Großer Gott, wir loben dich“ gesungen.

Hier einige Bilder!

 

Gratulation vom Jakobi Chor
zum 90. Geburtstag von Karl Ponta

Mia seim heint zommekemm, um insan Karl a bissl unta die Fittiche zi nemm.

Da 8. 8. 2018, a denkwürdiga Tog, 90 Joah af da Welt, a besondere Gnod.
 

Des wellin mia Chorleit  zin Onloss nemm und mit dia gebührend feian,

oba wie mia in Karl kennin, willsch du vi dem frisch gor nix wissen

und tüsch, bescheidn wie olleweil,  lieba do in truckenin sitzn.

 

Dein Willen tien mia akzeptian, grod wie du`s gean hobm tüsch,

oba loß dia vi ins ollin zi dein Ehrentog herzlich gratulian!

 

Dass di unta onderem s`Orglspiel so jung erholtn hot, dos siecht min woll.

Kerzengrod und schneidig wie eh und je kimmsche daher,

ollm fesch beinonda, grod wie a Charmeur.

 

Sou selbstvaständlich isch dos nitte, müß ma in Herrgott schün amol donkbor sein

und schließn un a Bitte, dass er di nou longe bleibm loßt in insra Mitte.

 

Da Fleiß und die Bereitschoft, ollm fa ins do zi sein,

mia tiem`s gonz höch schätzn, wos tat ma denn une di?

 

Dos wichtigste bleib ins nou zi sogn, wos ins ollin am Herzn liegt,

mia winschin dia weitahin Gsundheit, Kroft und Gottes reichin Segn!

 

Und nit zi vagessn, dos liegt ins fern,

lieba Karl, mia hobm di olle gonz wilde gean!!

 

Geschrieben und vorgetragen von Erna Webhofer