Fahrplanauskunft

Defmobil Fahrplan:

DefmobilWinter2016
Dienstag, 26. September 2017
St. Jakob in Defereggen
4/14

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Dienstag, 26. September 2017
St. Jakob in Defereggen
4/14

Kontakt

Tourismusinformation St. Jakob
Unterotte 44, 9963 - St. Jakob i. D.
Tel.: +43 (0)50 212 600,
defereggental@osttirol.com

hier Urlaub buchen

Herzlich Willkommen im Defereggental!

Besuchen Sie unsere Homepage und informieren Sie sich über unsere Urlaubsangebote!

Reimmichl - Schützenkompanie

Von der Gründung bis heute:

 

Die Schützenkompanie St. Veit im Defereggental wurde um 1880 gegründet. Die Fahnenpatin war damals Josefa Tegischer - vlg. Obermüller.

Nach einigen Jahren wurde auf Vorschlag von Pfarrer Bürgler ein gemeinsamer Musik- und Schützenverein gegründet.

Hochwürden Sebastian Rieger ("Reimmichl") spendete die ersten Hutfedern mit den Worten: "A Federl auf dem Hut, steht alleweil gut, a Federl auf dem Hut
und allerweil frischen Tiroler Mut".

In der damaligen Zeit kostete die Schützenfahne 200 Kronen, ein Werndl-Gewehr
5 Kronen. Die Kompanie war ca. 40 Mann stark.

Am 23. Februar 1975 fand die Trennung zwischen Musik und Schützen statt und jeder war ab diesem Zeitpunkt ein eigenständiger Verein.

Mit Genehmigung der Sicherheitsdirektion wurde am 20. Februar 1976 die Reimmichl
Schützenkompanie St. Veit in Defereggen gegründet.

Derzeit stehen in der Kompanie 47 aktive Schützen und 2 Marketenderinnen