Fahrplanauskunft

Montag, 23. Juli 2018
St. Jakob in Defereggen
10/21

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Wintersportverein St. Jakob

Siegerehrung Raiffeisen Osttirol Cup

Am Samstag, 14. April 2018, hatte der WSV St. Jakob die Ehre, die Gesamtsiegerehrung für den Raiffeisen Osttirol Cup 2018 durchzuführen.

Dazu eingeladen hatten der TSV Osttirol und der WSV St. Jakob. 
Bei der Begrüßung im gut gefüllten Gemeindesaal konnte der Obmann des WSV die Ehrengäste BGM. Ingo Hafele, den Vertreter der Raiffeisenbanken Osttirol Meinhard Hopfgartner und Mario Scheiber willkommen heißen.
Ebenso wurden die Vertreter des TSV Osttirol mit Obmann Hanspeter Webhofer, Helmut Wallensteiner als Kindervertreter und Franz Walder als TSV Schülervertreter sowie zahlreiche Kinder, Schüler und Jugendliche mit ihren Eltern und Vereinstrainern herzlich begrüßt.

Nach den Grußworten von BGM. Ingo Hafele und Mario Scheiber wurde das Mikrofon an Bezirksobmann Hanspeter Webhofer übergeben.
Es folgten Berichte vom Kinder- und Schülervertreter sowie der Bericht von den FIS Läufern Osttirols. Bei den Landescup Rennen der Schüler waren 10 SportlerInnen aus Osttirol, darunter vom WSV St. Jakob Antonia Wieser und Giacomo Ladstätter, mit zum Teil hervorragenden Leistungen im Einsatz.
So konnte Kilian Pramstaller vom Skiclub Lienz den Gesamtsieg einfahren. 
Auch unsere Läufer konnten sich sehr gut in Szene setzen.
Giacomo wurde ausgezeichneter 15. von 65 gewerteten Läufern und Antonia erreichte den 12. Platz von 44 gewerteten und wurde in ihrem Jahrgang hervorragende 5. in der Gesamtwertung.
Auf Bezirksebene wurde Antonia Slalom Bezirksmeisterin, gewann alle Osttirol Cup Rennen und somit auch die Gesamtwertung.
Giacomo gewann 5 Rennen und erreichte in der Gesamtwertung den
ausgezeichneten 2. Platz.
Elias Kleinlercher nahm an 4 Rennen teil, gewann diese und belegte in der
Jugendklasse Platz 2.

 
Auf Grund der rückläufigen Anzahl an Startern bei Kindern und Schülern wird die Fortführung des Osttirol Cups sicherlich zu überdenken sein, ob und in welcher Form dieser weiterhin aufrecht erhalten werden kann.
 
Die Verpflegung der Teilnehmer übernahm der WSV mit freiwilligen Helfern. Dabei wurden Getränke serviert und ein Kuchenbuffet sowie Bauernkrapfen angeboten, das sehr gut angenommen wurde. Für die tatkräftige Unterstützung bedankt sich der WSV St. Jakob bei allen freiwilligen Helfern, den Kuchenbäckerinnen und für die Krapfen recht herzlich!

Hier die Bilder von der Preisverteilung!

 

------------------------------------------------------------------------

 

NEWSTICKER...

NORDIC NIGHT RACE in Galtür

Am Donnerstag, 5. April 2018, startete Madeleine Veiter in Galtür beim Nordic Night Race mit internationaler Beteiligung.
Sie ging als jüngste Teilnehmerin bei den Damen in den Prolog und beendete diesen an sensationeller 4. Stelle.
In den Ausscheidungsläufen konnte sie sich bis ins 1/8 Finale vorkämpfen, wurde schließlich im kleinen Finale 4. und belegte so den ausgezeichneten 8. Platz in der Endwertung.
Der Sieg ging an Lisa Unterweger vom österreichischen Nationalteam vor 2 Läuferinnen aus der Schweiz.

Hier einige Fotos vom Nordic Night Race in Galtür!

Für Madeleine war das ein gelungenes Ende einer erfolgreichen Saison 2017/18, zu der der WSV herzlich gratuliert!

 

------------------------------------------------------------------

 

NEWSTICKER...

Österr. Meisterschaften im Sprint und Massenstart

Bei den Österreichischen Meisterschaften im Sprint und Massenstart am 23. u. 24. März in Ramsau/Dachstein konnte Madeleine Veider wieder tolle Erfolg erzielen!

Beim Sprint der Damen schaffte es Madeleine ins Finale der besten 12 und wurde im B-Finale ausgezeichnete 5.

Am nächsten Tag stand das Massenestartrennen über die Langdistanz auf dem Programm und dabei konnte sich Madeleine mit Platz 6 im Spitzenfeld behaupten und die heurige LL-Saison perfekt abschließen.

Der WSV gratuliert für die hervorragenden Ergebnisse, Tiroler Sprintmeisterin und Bronze bei den Österreichischen Staffelmeisterschafte, recht herzlich!!

-------------------------------------------------

 

WSV – Vereinsmeisterschaft Alpin 2018

Andrea Unterkircher und
Mario Scheiber Vereinsmeister 2018

Der WSV St. Jakob veranstaltete am 18. März im Skizentrum St. Jakob, Feistritzlift, die diesjährigen Vereinsmeisterschaften Alpin.
71 SporlterInnen, von den Bambinis bis Alterklasse III,  nahmen an diesem Rennen, das in Form eines Riesentorlaufs ausgetragen wurde, teil. 
Der Wettergott meinte es gut mit dem Veranstalter und so wurde bei guten Wetter- und Pistenverhältnissen um jede Sekunde gekämpft. Es entwickelte sich ein spannendes und besonders bei den Herren, 2 ehemalige Weltcup Läufer am Start, ein hochklassiges Rennen um den Vereinsmeister.

Diesen Titel sicherte sich bei den Damen die Jugendläuferin Andrea Unterkircher vor den Schülerläuferinnen Carolin Kleinlercher und Marie Kleinlercher.

Mario Scheiber erzielte bei den Herren die Tagesbestzeit und gewann den Titel des Vereinsmeister vor Michael Kleinlercher und Manfred Kleinlercher.

Die 7 schnellsten Damen und die 15 schnellsten Herren fuhren noch um den Titel best oft the race aus, das in der gleichen Reihenfolge endete.

In der Familienwertung, die nach Mittelzeit gewertet wurde, kam die Familie Eggenhofer dieser Zeit am nächsten und gewann vor den Familien Großgasteiger Roland und Jesacher Doris diese Wertung. 15 Familien nahmen teil.

Bei der Preisverteilung, die anschließend im Feistzritzstüberl abgehalten wurde, begrüßte der Obmann des WSV die Ehrenschutzträger Vizebürgermeister Hubert Jesacher und Bernd Kupferschmid, die auch die Preise überreichten, sowie die Teilnehmer und bedankte sich für ihr Kommen.

Bis zur Schülerklasse U14 erhielten die ersten drei Pokale, alle weiteren Medaillen sowie für jedes Kind etwas Süßes. Bei den Erwachsenen wurden Sachpreise in Form kleinen Geschenkstellern mit Defregger Köstlichkeiten (Brot, Honig, Senf, Hauswürstl, Handcreme) überreicht. Bei der Familienwertung wurden Konsumationsgutscheine, gesponsert von heimischen Gastronomiebetrieben, überreicht. Zum Schluss gab es noch eine Tombola, bei der Sachpreise unter allen anwesenden Teilnehmern verlost wurden. Als Hauptpreis gab es 6 fm Brennholz, zu Verfügung gestellt vom Substanzverwalter der Gemeindegutsagrargemeinschaft.

Mit diesem Rennen wurde eine erfolgreiche und unfallfreie Wintersaison des WSV St. Jakob beendet.

Ein großer Dank gebührt der Familie Ladstätter Gina mit ihrem Team vom Feistritzstüberl!  
Bedanken möchte sich der Vereinsvorstand bei allen Preisspendern, den freiwilligen Helfern, dem Skizentrum St. Jakob mit Betriebsleiter Werner Ladstätter sowie bei den Sponsoren  für die finanzielle Unterstützung!

* Offizielle Ergebnisliste
* Ergebnisliste - Allgemeine Reihung
* Ergebnisliste - Best of the Race
* Ergebnisliste - Familienwertung Mittelzeit

Hier die Bilder der Vereinsmeisterschaft!

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

NEWSTICKER...

Antonia Wieser wurde vom Tiroler Schiverband für die
Österreichischen Schülermeisterschaften von 14.3. bis 16.3.2018 in Arriach/GerlitzenKärnten – gemeldet.

Am Mittwoch erreichte sie Platz 16 beim SG, beim RSL kam Antonia leider nicht ins Ziel.
Am Freitag stand der Slalom auf dem Programm, bei dem mit Platz 4 ein ausgezeichnetes Resultat eingefahren werden konnte.

 

Am Samstag waren Antonia Wieser und Giacomo Ladstätter beim Thurntaler RSL der SU Villgraten am Start.
Dabei konnte Antonia wieder einen Sieg in der Klasse U16 w feiern.
Giacomo schied leider aus und musste leider auch die Führung im Osttirol Cup abgeben.

 

Endstand Osttirol Cup:
Giacomo Ladstätter – U14 m: Platz 2 mit 5 Siegen
Antonia Wieser – U16 w: Platz 1 mit 9 Siegen

Elias Kleinlercher – Jug. U21 m: Platz 2 mit 4 Siegen

Carolin Kleinlercher – U14 w: Platz 8

 

Stand Landescup vor dem letzten Rennen:
Giacomo Ladstätter – U14 m: Platz 15 von 65 gewerteten Läufern

Antonia Wieser – U16 w: Platz 12, in ihrem Jahrgang Platz 5 von 45 gewerteten Läuferinnen

Zu diesen Ergebnissen gratuliert der WSV recht herzlich!!

 

----------------------------------------------------------------------------

 

 

NEWSTICKER...

Landescup Rennen Alpin und Nordisch

Am 10. März 2018 wurden in Hippach-Zillertal 2 LC Super-G ausgetragen. Teilgenommen haben wieder die WSV Sportler Antonia Wieser und Giacomo Ladstätter mit sehr guten Ergebnissen.
Antonia erreichte dabei Platz 13, Jahrgang 6. im ersten Rennen und Platz 20, Jahrgang 8., beim 2. Rennen.
Giacomo wurde beim 1. Rennen 7. und 32. im 2. Rennen.

Ebenfalls am 10. März 2018 veranstaltete die Union Obertilliach ein LC Langlaufrennen in Form eines klassischen Bewerb mit Massenstart. Es wurde dabei eine Strecke von 6 km gelaufen.
Für die beiden WSV Läuferinnen Madeleine Veiter und Karin Gasser gab es dabei ausgezeichnete Ergebnisse.
Madeleine wurde in der Klasse Jugend U18 2. und Karin belegte in der Klasse Jugend U16 Platz 3.

Dazu gratuliert der WSV wieder recht herzlich!

----------------------------------------------------------------------

WSV – Vereinsmeisterschaft Alpin 2018

Sonntag, 18. März 2018
Start: 11:30 Uhr


Gesamtleitung u . Auskünfte:
Obmann Otto Jesacher  0676/416 56 30



Bewerb:
Riesenslalom – 1 Durchgang

Nennungsschluss:
Freitag, 16. März   18:00 Uhr
per email an info@wsv-stjakob.at,
per SMS oder Whats App
oder bei Otto Jesacher 0676/416 56 30

Sonntag, 18. März 2018
ab 10:15 Uhr Startnummernausgabe beim Feistritzstüberl

Einladung und Ausschreibung zur WSV-Vereinsmeisterschaft Alpin 2018

 

-----------------------------------------------------------

 

Raiffeisen Osttirol Cup Nordisch

2. St. Jakober Knappenlauf

Madeleine Veiter vom WSV St. Jakob und Andreas Fuetsch von der TSU Virgen
Tagessieger beim 2. St. Jakober Knappenlauf 2018.

 

 

 

 

 

Im Rahmen des Osttiroler Raiffeisen Langlaufcups nahmen 48 Läufer und Läuferinnen bei ausgezeichneten äußeren Bedingungen, Sonnenschein und perfekt präparierter Loipe, am Rennen teil.

Die Teilnehmer von der Kinderklasse bis AK VI hatten 1,2 km bis 8,4 km zu bewältigen. Dabei entwickelte sich ein spannendes Rennen in den einzelnen Klassen.

Madeleine Veiter wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und konnte den Tagessieg bei den Damen erlaufen. Bei den Herren konnte sich Andreas Fuetsch von der TSU Virgen vor Hermann Oberbichler, LRC Lienz und Philipp Veiter vom WSV St. Jakob durchsetzen.

Ergebnisliste 2. Knappenlauf!

Bei der Siegerehrung in der Kegelstube vom Landhotel Macher überreichte BGM Ingo Hafele die Siegerpokale an die Kinder und Schüler.
Jedes der Kinder erhielt außerdem einen Überraschungspreis.  
An die Erwachsen wurden Sachpreise mit Defregger Köstlichkeiten überreicht.

Die Tagessiegertrophäen, gefertigt von Erwin Leitner, wurden gesponsert von der Gemeinde St. Jakob und der Frächterei und Erdbewegungen Bruno Gasser.

 

 

 

 

 

Allseits großes Lob gab es für die Organisation und Durchführung des Rennens für den WSV St. Jakob.

Fotos u. Bericht: WSV St. Jakob

Hier die Bilder vom 2. Knappenlauf in St. Jakob!

Der WSV St. Jakob bedankt sich bei allen freiwilligen Helfern, den Sponsoren und Grundbesitzern, den Chefleuten vom Landhotel Macher sowie bei Albin Unterkircher für die perfekte Loipenpräparierung!

Unsere Sponsoren:

  • Gemeinde St. Jakob
  • Frächterei u. Erdbewegungen Gasser Bruno
  • Felbertauern AG
  • Gasthof Edelweiß
  • Hotel Garni Bad Grünmoos
  • Steuerbüro Kupferschmid

 

 

----------------------------------------------------------------------

NEWSTICKER...

Landescup Slalom und Tiroler Schülermeisterschaft Super G

Veranstalter war die SU Villgraten, die Rennen wurden im Skizentrum Sillian/Hochpustertal ausgetragen.

Beim Slalom am Samstag, 3. März 2018 erreichte
Antonia Wieser in der Klasse U 16 w Rang 7 von 29 gewerteten Mädchen und wurde in ihrem Jahrgang ausgezeichnete 3.

Giacomo Ladstätter, Klasse U 14 m, fuhr ein sehr gutes Rennen und erreichte ebenfalls Platz 7 von 49 Läufern.

 

Beim Super G am Sonntag, 4. März, fuhr
Antonia auf Platz 21 von 34 gewerteten Läuferinnen und erreichte in ihrem Jahrgang Platz 9.

Giacomo kam von 56 in der Wertung befindlichen Läufern Rang 23.

 

------------------------------------------------------------------------------

 

NEWSTICKER...

Am 24. Februar 2018 fanden die Österreichischen Jugendmeisterschaften Langlauf in Saalfelden und zwei Landescup Rennen alpin in St. Ulrich am Pillersee statt.
Dabei gab es wieder sehr gute Resultate unserer WSV Sportler.
 

Madeleine Veiter erkämpfte sich bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften folgende Ergebnisse:

Im Sprintbewerb wurde sie ausgezeichnete 4. und beste Tirolerin.

Beim Einzelwettkampf über 5 km Freistil erreichte sie den 8. Platz.

Mit der Staffel Tirol holte sie sich den 3. Rang.

 

Beim LC in St. Ulrich am Pillersee  wurden Antonia Wieser und Giacomo Ladstätter vom TSV Bezirksverband gemeldet und konnten dabei sehr gute Erfolge für sich verbuchen.

In der Klasse U16 w wurde Antonia Wieser beim Riesenslalom ausgezeichnete 9., Jahrgangs 3.
Beim Slalom erreichte sie Platz 10, Jahrgangs 4.

Giacomo Ladstätter erzielte in der Klasse U14 m beim Riesenslalom Platz 31 und
beim Slalom den sehr guten 12. Platz.

 

Der WSV gratuliert recht herzlich zu diesen ausgezeichneten Erfolgen!

 

----------------------------------------------------------------

 

NEWSTICKER...

Vereinsmeisterschaft Langlauf am 17.02.2018 in St. Veit – Osing:

36 Läufer und Läuferinnen nahmen an der Langlauf- Vereinsmeisterschaft der Sportunion St. Veit und des WSV St. Jakob bei guten äußeren Bedingungen und perfekter Loipe teil.
Veranstalter war die SU St. Veit, die das Rennen zur Zufriedenheit aller durführte.
Zugleich wurde auch die Volksschulmeisterschaft abgehalten.
Die Siegerehrung fand anschließend im Defreggerhof in Feld statt.

Volksschulmeister wurden:
Jesacher Natalie und Ladstätter Sebastian

Vereinsmeister SU St. Veit:
Berger Maria und Veiter Alois

Vereinsmeister WSV St. Jakob:
Madeleine und Philipp Veiter

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisliste WSV - St. Jakob

Ergebnisliste Volksschulmeister

Hier einige Bilder der Langlauf-Vereinsmeisterschaft

Fotos: Sportunion St. Veit

 

 

 

Am 17.02.2018 fand in Anras im Rahmen des
Osttiroler Schüler- und Jugend Cup die Bezirksmeisterschaft im Slalom
statt.
 

Dabei gab es bei den WSV Sportlern wieder ausgezeichnete Ergebnisse.

 AntoniaWieser erreichte Platz 1 und wurde Schülermeisterin,
Giacomo Ladstätter erkämpfte sich in der U14 Klasse männlich den 2. Platz.


Herzlichen Glückwunsch!

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Schulskitag 2018 in St. Jakob

 

Am Samstag, 10. Februar fand der traditionelle Schulskitag bei traumhaften Bedingungen beim Feistritzlift statt.



Über 100 Kinder und Schüler der Kindergärten und Volksschulen St. Jakob und St. Veit sowie der NMS, aber auch Lehrpersonen nahmen an diesem Event teil!
Im Zielgelände sorgten die Elternvereine für das leibliche Wohl!

Bei der Preisverteilung im Gemeindesaal wurden die „Rennläufer“ gekürt, und die Musikkapelle St. Jakob spielte einige zünftige Märsche!

Wir gratulieren allen Teilnehmern und Gewinnern!

Ergebnisliste Schulskitag

Ergebnisliste Schulskitag Mittelzeit


Fotos: Herwig Ladstätter, Gabi Innerhofer – Defnet

Hier einige Fotos vom Rennen und der Preisverteilung!

 

xxx

NEWSTICKER...

Am 3.2.2018 veranstaltete der Ski Club Lienz einen Slalom,
der zum Osttiroler Schüler- und Jugendcup zählte.

Dabei belegte
Antonia Wieser den 1. Platz in der Klasse Schüler U16 w und
Giacomo Ladstätter erreichte den 2. Platz in der Klasse Schüler U14 m.

Die gute Form der beiden Sportler des WSV konnte damit wieder unter Beweis gestellt werden.

Der WSV gratuliert herzlich!

 

xxx

NEWSTICKER...

Osttiroler Raika Cup Nordisch
Speziallanglauf klassisch am 28. Jänner 2018
Innervillgraten

offizielle Ergebnisliste 
mit Top Ergebnissen unserer Kinder-Trainingsgruppe unter Cilly Ladstätter-Veiter

 

xxx
 

NEWSTICKER...

Sektion Alpin:

Goldriedrennen am 20.1.2018 in Matrei:

Antonia Wieser - 2 Siege Klasse U16 w, davon ein Tagessieg
Giacomo Ladstätter – 1 Sieg Klasse U14 m
Elias Kleinlercher – 2 Siege Klasse Jugend U18, davon ein Tagessieg

 

Sektion Nordisch:

Austria Cup Rennen am 20.1.2018 in Seefeld:

 Madeleine Veiter wurde ausgezeichnete 5. beim Massenstartrennen über 7,5 km.
 

Dolomitenlauf am 21. 1.2018:

über 20 km gewann Madeleine die Jugendklasse,
in der Gesamtwertung Damen erreichte sie den 5. Platz.

Über 42 km belegte Philipp Veiter, Klasse AK II m den 30. Platz.

 

 

xxx

 

Der WSV St. Jakob lädt herzlich ein zum

 

1. St. Jakober Teambewerb
Rodeln & Lattlschießen

am Samstag, 20. Jänner 2018
Start: 13:30 Uhr


Eingeladen sind alle Vereine, sowie Rodel- und Eisstockbegeisterte aus dem Defereggental!

Gesamtleitung und Auskünfte:
WSV-Obmann Jesacher Otto
0676/416 56 30
info@wsv-stjakob.at

Bewerb:
Rodeln
– Doppelsitzer Team, Rodelbahn Alpe Stalle
nur Volksrodel, keine Rennrodel!
Rodel könne bei Bruno ausgeliehen werden!

Lattlschießen – beide je 5 Schub, 2 Probeschübe
Eisstockplatz Sportstüberl
Eisstöcke im Sportstüberl

Wertung:
bestes Rodelteam, bestes Eisstockteam, Mittelwertung

Nennungsschluss:
Donnerstag, 18. Jänner
18:00 Uhr Nennungsschluss!

Einladung und Ausschreibung – Alle Informationen!

 

xxx

 

NEWSTICKER...

Sektion Nordisch:

Madeleine Veiter - Tiroler Meisterin im Sprint!

Bei den Tiroler Meisterschaften im LL- Sprint in Achenkirch konnte sich Madeleine nach starker Leistung  zur Landesmeisterin küren. Sie bewies wiederum ihre gute Form, die sie hoffentlich über den Winter behalten kann.

Der nächste Einsatz ist bereits kommendes Wochenende in Seefeld beim Austria Cup.

 

Sektion Alpin:

Auch die NachwuchsläuferInnen der Alpinen konnten bei den
Landesmeisterschaften am Patscher Kofel hervorragende Leistungen erbringen.

So belegte Antonia Wieser im Slalom Platz 6 – in ihrem Jahrgang Platz 3.

Beim Riesentorlauf erreichte sie Platz 4 – Jahrgang 2.

Giacomo Ladstätter belegte beim Slalom Rang 8.

Beim Riesentorlauf erreichte er den 10. Rang.

 

Der WSV St. Jakob gratuliert herzlichst zu diesen ausgezeichneten Leistungen und wünscht den Sportlern alles Gute für die kommenden Rennen!

 

xxx

 

 

NEWSTICKER...

Erfolgreicher Start der Sportler des WSV St. Jakob in die Rennsaison 2017/18

Langlauf:

Beim Austria Cup am 27. Und 28. Dezember 2017 in Villach konnte Madeleine Veiter im Sprint mit Platz 2 einen großen Erfolg für sich verbuchen.
Beim Klassikrennen einen Tag später erreichte sie den 8. Platz über 8,4 km.

Am 31. Dezember nahmen 4 Läufer und Läuferinnen beim international Silvesterlauf in St. Lorenzen im Lesachtal teil.

Dabei konnten Madeleine Veiter und Karin Gasser jeweils einen 2. Platz in ihren Klassen erlaufen.

Peter Troger gewann als ältester Teilnehmer die Klasse AK VI und Philipp Veiter belegte in der starken Klasse AK II den 10. Platz.

 

Schi Alpin:

16. und 17. Dezember 2017, Landescuprennen in Sölden:

Für diese Rennen waren Antonia Wieser und Giacomo Lastätter vom WSV startberechtigt.
Beim RSL erreichte Antonia Wieser Platz 8 von 33 klassierten, Jahrgangs 4.
und Giacomo Ladstätter Platz 15 von 56 klassierten Läufern.

 

Am 6. Jänner 2018 führte der WSV St. Jakob die ersten beiden Rennen im Rahmen des Osttirol Cups durch

Es wurden 2 RSL gefahren, wobei die Läufer und Läuferinnen durchwegs sehr gute Leistungen erbrachten.

Jeweils 2 Siege erreichten:    Antonia Wieser – Schüler U16 w

                                                 Giacomo Ladststätter – Schüler U14 m

                                                 Elias Kleinlercher – Jugend U21 m

                                                 Michael Kleinlercher – Allg. Klasse m

Carolin Kleinlercher erreichte 2 x Platz 4 in der Klasse Schüler U14 w

 

Der WSV gratuliert herzlich zu diesen Erfolgen!

 

xxx

 

Raiffeisen Osttirol Cup Alpin
Brunnalm Riesenslalom

 

Einladung und Ausschreibung zum

Raiffeisen Osttirol Cup Alpin
Brunnalm Riesenslalom I   St. Jakob 2018


am Samstag, 06. Jänner 2018
Start: 11:00 Uhr

Einladung und Ausschreibung!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Raiffeisen Osttirol Cup Alpin
Brunnalm Riesenslalom II   St. Jakob 2018


am Samstag, 06. Jänner 2018
Start: 12:30 Uhr

Einladung und Ausschreibung!

 

Gesamtleitung und Auskünfte gibt es
beim WSV Obmann Otto Jesacher 0676/416 56 30
email.: info@wsv-stjakob.at


Der WSV St. Jakob freut sich auf viele Anmeldungen und Zuschauer!

 

xxx

 

Hinweis bezüglich WSV Mitglied und ÖSV
An- und Abmeldung:

 

Für Kinder, die beim Schitraining  teilnehmen, muß der Mitgliedsbeitrag eingezahlt  und die ÖSV Versicherung abgeschlossen sein. Zahlungstermin: 20. Dezember 2017. Neuanmeldungen bitte unter Angaben von Namen, Adresse und Geburtsdatum per Mail an den Verein melden.

Eltern, deren Kinder nicht mehr am Training teilnehmen und keine ÖSV Versicherung mehr benötigen, werden gebeten, dies dem Verein unter Abgabe von Namen und Geburtsdatum ehestens bekanntzugeben.

Da nicht abgemeldete Personen vom ÖSV weitergeführt werden und der Verein mit der Beitragszahlung  belastet wird, sind wir genötigt, die Abmeldung bis spätestens 30. Dezember eigenständig durchzuführen. Wir bitten dafür um Verständnis.

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Einzelpersonen € 20,00, der Familienbeitrag € 50,00.

Die ÖSV Versicherung für Kinder bis JG 2000 € 12,00 und für Erwachsene € 22,00.

 

Mail Adresse für An- und Abmeldungen des WSV St. Jakob: info@wsv-stjakob.at.

 

 

xxx

 

Einladung zum Informationsabend des WSV St. Jakob

Skitraining für Kinder

Zeit: Donnerstag, 23. November 2017
um 18:30 Uhr
im kleinen Gemeindesaal.

Eingeladen sind Eltern, deren Kinder am  Schitraining alpin und nordisch schon teilnehmen oder in Zukunft teilnehmen möchten und alle, die daran interessiert sind.

Für  Informationen stehen die Trainer Cäcilia Ladstätter-Veiter und Hannes Kleinlercher sowie der Obmann des WSV, Otto Jesacher zu Verfügung.

Auf viele interessierte Teilnehmer freut sich der WSV St. Jakob

 

Obmann Otto Jesacher

 

xxx

 

Einsteiger Langlaufkurs für Erwachsene

Auf Grund der guten Schneelage auf der Loipe bietet der WSV St. Jakob einen Langlaufkurs für Erwachsene Anfänger an. Geleitet wird dieser Kurs von Cäcilia Ladstätter-Veiter.

Beginn ist am 25.11.2017
um 13:30 Uhr
mit einem Schnuppertag.

Die folgenden Kurstage werden nachher vereinbart.

Es können beide Techniken, klassisch und skating, erlernt werden.

Treffpunkt mit entsprechender Ausrüstung ist bei der neuen Mittelschule.

Anmeldung und Informationen bei Cäcilia unter der Tel. Nr.: 0650 2315636.

Der WSV freut sich auf zahlreiche sportbegeisterte Teilnehmer!

 

xxx

 

Vereinsinformationen Winter 2017/18

Der Winter 2017/18 steht vor der Tür und die Vorbereitungen dazu laufen an.
 

Am 2. September wurde ein neuer Ausschuss gewählt.

 

Obmann: Otto Jesacher – ---------------------------- Stellvertreter: Bruno Gasser

Kassierin: Verena Unterkircher – --------------------- Stellvertreterin: Monja Ladstätter   

Schriftführer: Andreas Ladstätter – ------------------ Stellvertreter: Herwig Ladstätter

Sektionsleiterin Nordisch: Cäcilia Ladstätter-Veiter – Stellvertreterin: Yvonne Ladstätter

Sektionsleiter Alpin: Philipp Kleinlercher – ------------Stellvertreter: Manfred Passler

Materialwart: Heinz Kröll       

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt wie in den Vorjahren € 20,00 pro Person.

Die Familienmitgliedschaft € 50,00. Diese gilt für Eltern und Kinder bis Jg. 2000.

Für Kinder, die das Schitraining besuchen und Erwachsene, die ÖSV Rennen bestreiten, ist die ÖSV Versicherung Voraussetzung. Auch für Personen, die den Wintersport in welcher Form auch immer ausüben, ist die ÖSV Mitgliedschaft von Vorteil. Näheres in der Info Broschüre.

Beitrag Kinder und Jugendliche bis Jg. 2000 - € 12,00 

Erwachsene ab Jg. 1999 - € 22,00

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Werde auch du Mitglied des WSV St. Jakob!!

Hier gibt es alle Informationen zum Vereinsjahr 2017/18

 

xxx