Fahrplanauskunft

Defmobil Fahrplan:

DefmobilWinter2016
Samstag, 21. Oktober 2017
St. Jakob in Defereggen
2/15

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Samstag, 21. Oktober 2017
St. Jakob in Defereggen
2/15

Kontakt

Tourismusinformation St. Jakob
Unterotte 44, 9963 - St. Jakob i. D.
Tel.: +43 (0)50 212 600,
defereggental@osttirol.com

hier Urlaub buchen

Herzlich Willkommen im Defereggental!

Besuchen Sie unsere Homepage und informieren Sie sich über unsere Urlaubsangebote!

Musikkapelle St. Jakob

Symphonisches Blasorchester Defereggental

"Deferegger Kirchenklänge"

Sonntag, 12. November 2017
20:00 Uhr
Pfarrkirche St. Johann

**

Freitag, 17. November 2017
20:00 Uhr
Pfarrkirche St. Jakob

 

Nach den Jahren 2011, 2013 und 2015 organisieren die Deferegger Musikkapellen St. Jakob, St. Veit und Hopfgarten dieses Jahr zum 4mal das Projekt „Symphonisches Blasorchester Defereggental“.

65MusikerInnen proben seit Mitte September um für die geplanten Konzerte vorbereitet zu sein.

Unter dem Motto „Deferegger Kirchenklänge“ werden diesmal erstmals zwei Kirchenkonzerte veranstaltet. Am Sonntag 12. November um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Johann und am Freitag 17. November in der Pfarrkirche St. Jakob wird das Orchester aus dem Defereggental zwei ganz spezielle Konzerte präsentieren.

Stücke von namhaften Komponisten wie Giuseppe Verdi, Anton Bruckner, Richard Wagner, Jan Van der Roost bis Thomas Doss hat der musikalische Leiter Michael Mattersberger ausgewählt.

Eines der Hauptwerke ist das Stück „Rikudim“ von Jan van der Roost. Rikudim ist eine viersätzige Suite aus jüdisch inspirierten Tänzen, bei denen es sich jedoch nicht um traditionell überlieferte Melodien handelt, sondern um neue Kompositionen, die sich an die volksmusikalische Tradition der „Rikudim“ anlehnen. Mit Hilfe orientalisch anmutender Intervallschritte, einer typischen Instrumentation (Holzbläser) sowie der Verwendung unregelmäßiger Taktarten erzeugt der Komponist einen für die jüdische Volksmusik typischen, zugleich ein wenig melancholischen Charakter. Die scharf umrissenen Themen dieser stilisierten Volkstänze und die bisweilen überraschende, dennoch stets natürlich wirkende Harmonisierung machen Rikudim zu einem unmittelbar ansprechenden Werk.

Das Stück „Canzone di Francesco“ vom Komponisten Thomas Doss ist eine ruhig gehaltene Komposition welche der Figur des heiligen Franziskus gewidmet ist – eine Figur deren Biografie den Komponisten von jeher sehr beeindruckt hat. Der um 1181 geborene Sohn reicher Kaufleute entschied sich für ein armes Leben in der Nachfolge Christi und sammelte bald eine Schar von Wanderpredigern um sich, woraus der „Orden der Minderen Brüder“ (später der Franziskaner-Orden) entstand.

Konzertprogramm:

  • Toccata (Komp.: Girolamo Frescobaldi, Arr.: Earl Slocum)
  • DiesIrae – from Verdi`s Requiem (Komp.: Giuseppe Verdi, Arr.: JayBocook)
  • Ecce Sacerdos (Komp.: Anton Bruckner, Arr.: Thomas Doss)
  • Elsa`sProcessiontotheCathedral – Feierlicher Zug zum Münster from „Lohengrin“ (Komp.: Richard Wagner, Arr.: Lucien Cailliet)
  • Rikudim (Komp.: Jan Van der Roost)
  • The witch and the saint (Komp.: Steven Reineke)
  • Canzone di Francesco (Komp.: Thomas Doss)

 


Ziele dieses Projektes sind:

  • Die Vertiefung der musikalischen Kooperation innerhalb des Defereggentales.
  • Die musikalische Weiterbildung der MusikerInnen und Kapellmeister.
  • Das Kennenlernen von neuer Blasmusikliteratur in symphonischer Besetzung und Klangwelt.
  • Der musikalische und kameradschaftliche Austausch innerhalb des Tales.

Musikalisch geleitet wird das Projekt von Michael Mattersberger. Michael ist Kapellmeister der Musikkapelle Oberlienz und Musiklehrer der Landesmusikschule MatreiIseltal.

Das Projekt wird so wie in letzten Jahren von der Landesmusikschule Matrei/Iseltal tatkräftig unterstützt. So wird Michael bei der Leitung der Teilproben von den Musiklehrern Martin Gratz, Manuel Wibmer, Klemens Bstieler, Christof Fuetsch, und Rene Mair tatkräftig unterstützt.

Die Kirchenkonzerte werden von Martin Gratz moderiert.

 

xxx

 

Abschlusskonzert der Musikkapelle St. Jakob

Am Freitag, 13. September präsentierte sich die Musikkapelle St. Jakob zum letzten Mal im Jahr 2017 mit einem Konzert ihrem Publikum!
Kapellmeister Georg Lercher hatte wiederum ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.
Durch den Abend führte Obmann Martin Unterkircher und konnte auf ein aufregendes Musikjahr zurückblicken.



Wie jedes Jahr wurden im Rahmen des Konzertes  unser Jungmusikantinnen und Jungmusikanten geehrt und das Jungmusikerleistungsabzeichen wurde feierlich überreicht!

 

Junior-Leistungsabzeichen:

  • Lisa Erlsbacher – Oboe

 

 

 

 

 

 

Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze:

  • Helena Erlsbacher – Saxofon
  • Marie Kleinlercher – Klarinette
  • Carmen Obkircher – Oboe
  • Philipp Obkircher – Trompete
  • Fabian Passler – Trompete
  • Stefan Unterkircher – Schlagwerk

 

 

 

 

 

 

Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber:

  • Karin Gasser – Oboe
  • Nathalie Gasser – Querflöte
  • Magdalena Innerhofer – Klarinette
  • Aileen Kleinlercher – Querflöte
  • Roman Kröll – Schlagwerk
  • Laura Michelitsch – Saxofon

 

 

 

 

 

 

Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold:

Jana Michelitsch - Querflöte

 

 

 

 

 

 

 

Die Musikkapelle St. Jakob bedankt sich bei dem tollen Pubklikum, allen Sponsoren und  Helfern für die große Unterstützung!
Herzlichen Dank!

Hier die Bilder vom Abschlusskonzert!

 

 

xxx
 

Gedenkfeier am Oberseitsee

Die Musikkapelle lud am Samstag, 26. August zur Gedenkfeier für die verstorbenen Musikkameraden zum Oberseitsee ein!

Die heilige Messe wurde von Pfarrer Walter Stifter zelebriert und von Weisenbläserm feierlich umrahmt.

Ein herzliches Vergelt´s Gott allen die mitgewirkt, mitgeholfen und dabei waren!

Fotos: Verena Stemberger

Hier die Bilder von der Gedenkfeier am Oberseitsee!
 

xxx

 

Waldfest am Hohen Frauentag

Am Hohen Frauentag, 15. August fand das Waldfest auf der Sander Ebene statt, zudem die Musikkapelle und Freiwillige Feuerwehr St. Jakob herzlich einluden!

Nach dem Aufmarsch der Musikkapelle Hopfgarten und Schützenkompanie St. Jakob zum Festgelände gab es ein zünftiges Konzert der Musikkapelle Hopfgarten!
Im Anschluss spielte der Osttiroler Bauernklang auf und die Volkstanz- u. Schuhplattlergruppe St. Jakob gab einige Einlagen zum Besten!
Mit den Osttiroler Bervagabunden fand der Tag einen tollen Ausklang, es wurde wieder viel getanzt und gefeiert!

Die Musikkapelle und Freiwillige Feuerwehr bedanken sich recht herzlich für den zahlreichen Besuch und allen freiwilligen Helfern für ihre tolle Unterstützung!

Hier die Bilder vom Waldfest!

Einladung zum Waldfest!

 

xxx

 

Waldfest & Jakobitag

Am Jakobitag, 25. Juli luden die Musikkapelle und Freiwillige Feuerwehr zum traditionellen Waldfest auf die Sander Ebene ein!

Nach dem Gottesdienst gab es den Aufmarsch zur Sander Ebene mit der Musikkapelle und Schützenkompanie St. Jakob.
Mit einem Frühschoppenkonzert der Musikkapelle bei traumhaftem Wetter begann der Kirchtag. Anschließend spielte die Deferegger Tanzlmusik auf, und am Abend gab es Tanz und Unterhaltung mit den Deferegger Adlern!
Es wurde am Waldfest wieder bis in die späten Stunden gefeiert, gelacht, getanzt!

Die Musikkapelle und Feuerwehr St. Jakob bedanken sich bei allen Besuchern und freiwilligen Helfern für den gelungenen Tag!

Hier die Bilder vom Waldfest!

 

xxx

 

Deferegger Konzertsommer 2017

der Musikkapellen

Die Musikkapellen freuen sich auf eurer Kommen!

 

xxx

 

Jungmusikerleistungsabzeichen

 

In den letzten Wochen absolvierten einige unserer Musikantinnen und Musikanten die Prüfungen für die Jungmusikerleistungsabzeichen. Wir gratulieren allen zu ihren hervorragenden Leistungen!

Besondere Gratulation gilt Jana Michelitsch, welche die Prüfung für das Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold auf der Querflöte mit ausgezeichnetem Erfolg  abgeschlossen hat.

 

Junior-Leistungsabzeichen:

  • Lisa Erlsbacher – Oboe

 

Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze:

  • Helena Erlsbacher – Saxofon
  • Marie Kleinlercher – Klarinette
  • Carmen Obkircher – Oboe
  • Philipp Obkircher – Trompete
  • Fabian Passler – Trompete
  • Stefan Unterkircher – Schlagwerk

 

Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber:

  • Karin Gasser – Oboe
  • Nathalie Gasser – Querflöte
  • Magdalena Innerhofer – Klarinette
  • Aileen Kleinlercher – Querflöte
  • Roman Kröll – Schlagwerk
  • Laura Michelitsch – Saxofon

 

Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold:

Jana Michelitsch - Querflöte


  •  

 

xxx

 

 

Herz-Jesu- Konzert

Am Herz-Jesu-Sonntag fand das schon traditionelle Konzert der Musikkapelle St. Jakob beim Pavillon statt.

Die Prozession am Vormittag musste wegen starken Regens leider abgesagt werden, das Herz-Jesu-Konzert konnte am Abend jedoch im Pavillon gespielt werden!
Unter der Leitung von Kapellmeister Georg Lercher wurde unserem zahlreichen Publikum auch heuer wieder ein abwechslungsreiches Programm präsentiert.

Hier einige Bilder vom Konzert!

 

xxx

 

Auch Vereinsführung will gelernt sein

Funktionäre aus verschiedenen Musikvereinen feilten zwei Semester lang an ihren Führungsqualitäten

Der Österreichische Blasmusikverband (ÖBV) organisierte ein Führungskräfte-Seminar, das Funktionäre aus ganz Österreich in ihrer Arbeit bestärken und unterstützen sollte.

Aus dem Bezirk Lienz nahm Monja Ladstätter von der Musikkapelle St. Jakob an dieser Seminarreihe teil, die kürzlich mit dem „Diplomierten Vereinsfunktionär“ abgeschlossen werden konnte.

Zwei Semester beschäftigten sich Monja Ladstätter und ihre 12 Kollegen aus verschiedensten Musikvereinen mit ihren Führungsqualitäten. Marketing, Finanzen, Sponsoring, rechtliche Angelegenheiten waren beim Führungskräfte-Seminar ebenso Thema, wie richtige Medien- und Öffentlichkeitsarbeit oder Rhetorik und Kommunikation.

Eigenes Handeln stärken

"In dieser Seminarreihe habe ich sehr viel über verschiedenste Themenbereiche gelernt", sagte Monja, die ihre Funktion bei der Musikkapelle St. Jakob in Defereggen als Chance sieht, sozial aktiv zu werden, sich in die Heimatgemeinde zu integrieren und Musik zu leben. Die Seminarreihe wurde von den Teilnehmern mit einer Diplomarbeit abgeschlossen. Die Urkunde zum „Diplomierten Vereinsfunktionär“ wurde kürzlich in Kirchbichl/Tirol überreicht.

Hier einige Fotos der Diplomverleihung!

 

xxx

 

Frühjahrskonzert

am Sonntag, 09. April 2017
20:15 Uhr
im Gemeindesaal St. Jakob

Kapellmeister:
Georg Lecher

Die Musikkapelle St. Jakob lud auch heuer wieder zum Frühjahrskonzert am 09. April 2017 im Gemeindesaal St. Jakob ein!

Der Kapellmeister Georg Lercher stellte wieder ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm zusammen, das auch heuer wieder zahlreiche Zuhörer und Zuhörerinnen anlockte.
Durch das Programm führten uns die zwei charmanten Musikantinnen Katharina und Carmen!

Geehrt wurde Katrin Troger auf dem Saxophon für 15-jährige Mitgliedschaft!


Auch dem Ehrenmitglied Norbert Passler gewährt ein großer Dank für seinen Fleiß in den letzten 52 Jahren.

Den Moderatorinnen Carmen und Katharina wünschen wir alles Gute für die anstehende Zeit und Andreas Scheiber gratulieren wir zu seiner Mathea!

Ebenso möchte sich die Musikkapelle St. Jakob bei allen Notenspendern, Gönnern, Helfern und Konzertbesuchern recht herzlich für den tollen Abend bedanken!

Hier die Bilder vom Frühjahrskonzert!

 

Programm:

* National Emblem
   E. C. Bagley
Notenspende: Ulrike Fiedler

* Gold und Silber
   Walzer von Franz Lehar Op 79
Notenspende: Otto & Annemarie Schleifer

* Patrioten Marsch
   Mathias Rauch
Notenspende: Bgm. Ingo Hafele

* Erinnerungen an das kaiserliche Österreich
   Hannes Apfolterer
Notenspende: Andreas Unterkircher (Ehrenmitglied)

* Algunder Festmarsch
   Norbert Rabenser
Notenspende: Maria Kleinlercher (Lamberts Moidele)

* Ein Kind Tirol´s
   Musik: Gerhard Innerhofer
   Text. Peter Innerhofer
Notenspende: Franz Innerhofer sen. & Gerhard Passler

* Traum einer Markentenderin
   Polka von Franz Meierhofer
Notenspende: Walburga & Elmar Milles

* Tancredi
   Sinfonia dall'opera
   von Gioacchino Antonio Rossini
Notenspende: „Oberweissen-Hittl“ Fam. Kleinlercher

* Cassiopeia
   Carlos Marques
Notenspende: Dr. Ottokar Widemair

* Carmen in Pop
   Georges Bizei
Notenspende: Marion Hopfgartner

* Eisensteckenmarsch
   Komp.: Franz Eller
   Text: Helga Schwarz
Notenspende: Maria Oberwalder

Einladung zum Frühjahrskonzert der Musikkapelle St. Jakob!

 

xxx

 

Das war die

18.  Osttiroler WIN WIN Blasmusikskimeisterschaft

Die 18. Auflage der Osttiroler WINWIN Blasmusikschimeisterschaft lockte 290 Musikantinnen, Musikanten und Marketenderinnen von 25 Osttiroler Kapellen an den Start.

 

 

Bei traumhaftem Wetter und ausgezeichneten Pistenverhältnissen trafen sich am 11. März im Schizentrum St. Jakob 290 Musikantinnen, Musikanten und Marketenderinnen zum sportlichen Wettkampf. Zum bereits 18mal organisierte die Musikkapelle St. Jakob die Osttiroler WINWIN Blasmusikschimeisterschaften.

Diesmal stellte die Musikkapelle Hopfgarten die schnellsten Musikanten und gewann somit die Mannschaftswertung. Die Mannschaftswertung nach Mittelzeit holte sich die Musikkapelle St. Johann.

Die schnellste Dame war Anja Stemberger (MK St. Jakob). Bei den Herren war Klaus Gstinig (MK Oberlienz) nicht zu schlagen.

Die Marketenderinnenwertung (Mittelzeit) gewann Hildegard Tinkl (Trachtenmusikkapelle Kals). Der Mittelzeit am Nächsten kam bei den Kapellmeistern Robert Holzer(MK Huben) und bei den Obmännern Martin Unterkircher (MK St. Jakob).

Unter allen Teilnehmern und teilnehmenden Kapellen wurden wunderschöne Preise verlost. Den Hauptpreis – eine Trompete – konnte die MK St. Johann mit nach Hause nehmen.

Hier einige Impressionen vom Rennen!

Hier die Bilder der Preisverteilung!

 

Hier die aktuellen Ergebnislisten:

 

xxx

 

18.  Osttiroler WIN WIN Blasmusikskimeisterschaft

 

Datum: Samstag, 11. März 2017

Austragungsort: Schizentrum St. Jakob – Feistritzlift

Startzeit: 11.00 Uhr

Bewerb: Riesentorlauf – 1 Durchgang

Startberechtigt: Alle Musikanten(innen) und Marketenderinnen einer Osttiroler Musikkapelle

Anmeldungen per Mail: martin.unterkircher@defnet.at

  • Name der Musikkapelle
  • Vor- und Nachname des Teilnehmers
  • Jahrgang
  • Schi oder Snowboard
  • Info ob Kapellmeister, Kapellmeisterstellvertreter, Obmann oder Obmannstellvertreter
  • Info ob Liftkarte bereits vorhanden ist
  • Ansprechpartner inkl. Handynummer

Eine Mannschaft besteht aus mindestens 3 und maximal aus 5 Läufern.

Anmeldeschluss: Mittwoch, 8. März 2017, 18.00 Uhr

Startgeld € 25,-- (inkl. Tageskarte Schizentrum St. Jakob)

Startgeld bei vorhandener Liftkarte € 16,--

Startnummernausgabe und Liftkarten: Am Renntag ab 9.00 Uhr im Fraggele bei der Lift-Talstation

Siegerehrung:
Beginn um 17.00 Uhr im Gemeindesaal St. Jakob (Saal ist ab 15.30 Uhr geöffnet)

Nach der Preisverteilung unterhalten die „Deferegger Adler“

Informationen und Anmeldung bei Martin Unterkircher Tel.Nr. 0664/4359862

Einladung zur 18. Osttiroler WIN WIN Blasmusikskimeisterschaft


Die Musikkapelle St. Jakob freut sich  auf zahlreiche Teilnehmer!

 

 

xxx

 

Musikantenrodeln 2017

Am 04. Feber 2017 fand auf der Rodelbahn Alpe Stalle das 3. Deferegger Blasmusikrodelrennen statt.
20  Doppelsitzer Schlitten nahm das Rennen in Angriff.



Gestartet wurde beim Bruno auf der Alpe Stalle, wo die Teilnehmer per Los zusammengewürfelt  wurden. Damit der Spaß nicht zu kurz kam wurde per Mittelzeit gewertet.

Die Siegerehrung fand dann auf der Rodelalm / Stalle  statt.
Als Sieger gingen Verena Stemberger & Daniel Großlercher hervor, an zweiter Stelle landeten Pamela Veider & Armin Kleinlercher vor den Geschwistern Andrea & Florian Unterkircher.

Der Abend klang dann mit Livemusik (Andi, Gerhard, Manuel & Norbert) äußerst gemütlich aus.

Ein Dank allen Teilnehmern, den Wirtsleuten auf der Stalle  sowie dem Zeitnehmungsteam der Sportunion St.Veit für die reibungslose Durchführung.

Bericht: Musikkapelle St. Veit
Fotos: MK St. Jakob, MK St. Veit, MK Hopfgarten

Hier die Bilder vom Musikantenrodeln 2017!

 

xxx

 

Neuzugänge 2017

 

Die Musikkapelle St. Jakob freut sich über 10 neue Musikantinnen und Musikanten!

Carolin Kleinlercher - Querflöte
Lena Erlsbacher - Querflöte
Selina Innerhofer - Querflöte
Anna Jesacher - Klarinette
Marie Kleinlercher - Klarinette
Helena Erlsbacher - Saxophon
Fabian Paßler - Flügelhorn
Andrea Unterkircher - Trompete
Philipp Obkircher - Trompete
Stefan Unterkircher - Schlagzeug

Wir wünschen euch viel Freude und Eifer beim Musizieren!

Hier die Bilder unserer neuen Mitglieder!

 

xxx

 

Die Musikkapelle St. Jakob SUCHT...

 

 

XXX

 

Der neue gewählte Ausschuss der Musikkapelle St. Jakob

(Neuwahl im November 2016)
 
Im November 2016 wurde der Ausschuss der MK St. Jakob neu gewählt!
Wir bedanken uns für das Vertrauen und freuen uns auf unsere Aufgaben und Herausforderungen in den nächsten drei  Jahren.
 
 
Georg Lercher
Kapellmeister

Andreas Ladstätter
Kapellmeisterstellvertreter

Martin Unterkircher
Obmann

Markus Paßler
Obmannstellvertreter

Markus Kleinlercher 
Kassier

Marie-Theres Ladstätter
Kassierstellvertreterin

Katharina Lercher
Schriftführerin

Magdalena Innerhofer
Schriftführerstellvertreterin
Medienreferentin

Pamela Veider
Jugendwartin

Monja Ladstätter
Trachtenwartin

Anton Kröll
Instrumentenwart

Chiara Veider 
Notenwartin
 
 
XXX