Fahrplanauskunft

Defmobil Fahrplan:

Defmobil ab Winter 2019
Donnerstag, 22. Oktober 2020
St. Jakob in Defereggen
3/11

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung 08. Februar 2014

Trotz der einwöchigen Verschiebung aufgrund der Straßensperre im Defereggental, konnte Kommandant Josef Grimm zahlreiche Ehrengäste und Kameraden zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr –am Samstag, 08. Feb. 2014 im Gemeindesaal von St. Jakob- begrüßen.

Gespannt lauschten die Anwesenden dem Tätigkeitsbericht des Kommandanten, der mit einigen erfreulichen Zahlen aufhorchen ließ: “Von den derzeit 100 Mitgliedern der FF St. Jakob, genauer gesagt 77 Aktiven, 10 Jugendlichen und 13 Kameraden außer Dienst, weist unsere Wehr derzeit einen Altersschnitt von 39,1 Jahren auf.“

Sehr stolz zeigte er sich, dass nun auch zwei junge Mädchen die Jugendgruppe verstärken, besonders da sich in Osttirol, neben Lienz nur noch St. Jakob intensiv mit der Jugendarbeit des Floriani- Nachwuchses beschäftigt.

„Im abgelaufenen Vereinsjahr wurden 763 Einsatzstunden von insgesamt 208 eingesetzten Mitgliedern aufgebracht, wobei diese Zahl vor allem dem erfreulichen Rückgang der Fehlalarmierungen zu verdanken ist. Waren es im Jahr 2012 noch zwölf Täuschungsalarme, so reduzierten sie sich im vergangenen Jahr  auf nur noch fünf“ resümierte Grimm.

Im Anschluss an den Bericht des Kassiers, wurden Clemens Erlsbacher und Stefan Passler zum Hauptfeuerwehrmann, Mario Erlsbacher und Christian Kröll zum Löschmeister, sowie Martin Berger zum Hauptlöschmeister befördert. Auf eigenen Wunsch schied Peter Eggenhofer, nach 35 Jahren Dienst am Nächsten, aus dem Aktivstand aus und wechselte in die Kameradschaft außer Dienst.

Hier die Bilder der Jahreshauptversammlung 2014!