Fahrplanauskunft

Sonntag, 25. August 2019
St. Jakob in Defereggen
10/20

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Osttirol Cup Rennen Alpin 14.01.16

Traumpisten beim Brunnalm-Riesenslalom 2016

Im Rahmen des Osttirol Cup Alpin wurden am Samstag, 14. Jänner 2016 2 Rennen, die TSV – Bezirksmeisterschaft für Schüler und Jugend und der Brunnalm RSL 2016 in St. Jakob in Defereggen ausgetragen.

Mit der sehr gelungenen Durchführung war der Wintersportverein (WSV) St. Jakob in Defereggen betraut worden.

Bei sehr guten äußeren Bedingungen nahmen 41 Läuferinnen und Läufer aus dem Bezirk an den Rennen teil. Der Kurs wurde von Kleinlercher Manfred gesetzt. Die Piste befand sich in einem ausgezeichneten Zustand und erfüllte alle Anforderungen einer RSL Strecke. Dies wurde auch von Trainern und Betreuern bestätigt.

Das Rennen konnte unfallfrei abgewickelt werden!

Die Läufer des WSV St. Jakob konnten sich sehr gut in Szene setzen und erreichten hervorragende Platzierungen.
So fuhr Elias Kleinlercher 2x auf den 3. Platz in der Schülerklasse und Michael Kleinlercher 1x auf den 1. Platz und 1x auf den 2. Platz in der allg. Herrenklasse.

Bei der Siegerehrung begrüßte Obmann Otto Jesacher den St. Jakober Bürgermeister NR Mag. Gerald Hauser und dankte ihm für die Übernahme des Ehrenschutzes der Veranstaltung.
Auch den TSV-Bezirksvertreter Gerald Standteiner hieß Obmann Jesacher willkommen. Weiters dankte er den Sponsoren (Tischlerei Walter Blassnig, Brunnalmstüberl, Skizentrum St. Jakob i. D., Lichtgenossenschaft St. Jakob i. D., Kupferschmid Steuerberatungs KG, Raiffeisenbank Defereggental und Gemeinde St. Jakob i. D.), dem Kampfgericht und Zeitnehmern sowie den vielen freiwilligen Helfern.

TSV-Bezirksvertreter Gerald Standteiner bedankte sich für die gute Organisation und Durchführung des Rennens und lobte die „Traumpisten“.

Bürgermeister Hauser betonte: „Ein großer Dank gebührt dem WSV und den mehr als 20 ehrenamtlichen Helfern.“ Er sei froh, dass ein so professionelles Rennen bei traumhaften Verhältnissen in St. Jakob und Gott sei Dank unfallfrei abgehalten habe werden können. Das sei eine gute Werbung fürs Defereggental.

Bezirksmeister wurden Soubek Selina und Tabernig Nicolas vom Schiklub Lienz.
Tagesbestzeit fuhren Soubek Selina vom SCL und Kleinlercher Michael vom WSV St. Jakob.
 
Tagesbestzeit beim Brunnalm RSL: Soubek Selina vom SCL und
                                                      Bichler Stephan von der TSU Obertilliach


Ergebnisliste ROC Brunnalm I

Ergebnisliste ROC Brunnalm II

Bericht: Josef Oblasser
Fotos: WSV St. Jakob

Hier die Bilder vom Brunnalm RSL I !

Hier die Bilder vom Brunnalm RSL II !